Navigation und Service

Beamte (m/w/d) der zweiten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

Ausbildung - 2. QE Verwaltung und Finanzen

Die Bewerbungsfrist ist der jeweiligen Stellenausschreibung zu entnehmen - bitte beachten Sie auch die Anmeldefristen zum Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses unter www.lpa.bayern.de

Einstellungsvoraussetzungen:

  • mindestens qualifizierender Abschluss einer Mittelschule oder einen als mittleren Bildungsabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Deutsche im Sinne des Art. 116 GG oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz
  • zum Einstellungszeitpunkt darf das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet sein
  • erfolgreiche Teilnahme am Ausleseverfahren des Landespersonalausschusses
  • erfolgreiches Durchlaufen des Auswahlverfahrens bei der Stadt Regensburg

Ablauf der Ausbildung:

Ausbildungsdauer: insgesamt 2 Jahre

  • 15 Monate fachpraktische Ausbildung in verschiedenen Ausbildungsämtern der Stadtverwaltung Regensburg
  • 9 Monate fachtheoretischer Unterricht an der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) meist in Regensburg (Unterricht erfolgt im Blockmodell; aufgeteilt auf 5 Fachlehrgänge)

Ausbildungsbeginn: jeweils zum 1. September

Ausbildungsinhalte:

  • Vermitteln von rechtlichen Grundlagen für den Verwaltungsdienst
  • Einweisung in Organisation, Verwaltungs- und Informationstechniken und Schriftverkehr 
  • Einweisung in spezielle Rechtsgebiete (wie z.B. kommunale Finanzwirtschaft, Sozialhilfe, Baurecht, Personalwesen)

Den genauen Stoffgliederungsplan und den Stoffverteilungsplan für diese Ausbildung finden Sie auf der Homepage der BVS unter: https://www.bvs.de/ausbildung/verwaltung/verwaltungswirt-in-qe2nvd/qe2nvd-20182020/index.html/index.html

Aufstiegsmöglichkeiten:

Bei entsprechender Leistung besteht die Möglichkeit, an der Ausbildungsqualifizierung für die Ämter ab der dritten Qualifikationsebene oder an der modularen Qualifizierung teilzunehmen.

Bezahlung:

  • Einstellung im Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • Monatliche Anwärterbezüge nach dem BayBesG

Hinweise:

Eine Anmeldung für das Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses ist bis Ende Mai des Vorjahres unter http://www.lpa.bayern.de/ausbildung/termine/uebersicht/ möglich.

Bitte beachten Sie, dass die Stadt Regensburg nicht am Online-Verfahren des Landespersonalausschusses teilnimmt. Daher ist eine gesonderte Übersendung von Bewerbungsunterlagen erforderlich.

Die Ausschreibung der Ausbildungsplätze für die 2. Qualifikationsebene erfolgt in der Regel nach Übersendung des Zeugnisses vom Landespersonalausschuss in der Mittelbayerischen Zeitung sowie auf der Internetseite der Stadt Regensburg.