Navigation und Service

Benedikt Suttner

Benedikt Suttner stammt aus dem Klosterdorf Windberg (Ndb.). Nach dem Abitur leistete er seinen Zivildienst (Pflegedienst für Studierende mit körperlicher Behinderung) in Regensburg. Dort begann Suttner 2001 auch sein Studium für das Lehramt an Grundschulen. Dabei sammelte er praktische Lehrerfahrungen während eines achtmonatigen Aufenthaltes als Comenius-Language-Assistant an einer Schule in Finnland. Eine Zusatzausbildung zum Sprecherzieher an der Uni Regensburg schloss er im Herbst 2008 erfolgreich ab. Seit September 2010 ist Suttner als Grundschullehrer an einer Regensburger Grundschule tätig. Er ist verheiratet und hat drei Söhne.

Suttner ist seit 2015 Beisitzer des ÖDP-Kreisverbandes. Er engagierte sich zudem für mehrere Bürgerinitiativen, Volks- und Bürgerbegehren. 2007 war Suttner Mitorganisator des Bürgerantrags „Rettet den Fürstlichen Schlosspark!“. Er ist Mitglied unter anderem beim Bund Naturschutz, dem ADFC, den Altstadtfreunden, dem AK Kultur Regensburger Bürger, Pax Christi und der Steuerungsgruppe Fair-Trade-Stadt Regensburg.

Seit 2009 sitzt Benedikt Suttner als Listennachfolger für die Ökologisch-Demokratische Partei im Regensburger Stadtrat. Bei der Kommunalwahl 2014 kandidierte Suttner als Oberbürgermeister und Spitzenkandidat für die ÖDP. Dabei schaffte er erneut den Sprung in den Stadtrat. Seit Mai 2014 führt er die ÖDP-Fraktion als Fraktionsvorsitzender. Seine Partei vertritt er im Ausschuss für Stadtplanung, Verkehr und Wohnungsfragen, im Grundstücksausschuss, im Bau- und Vergabeausschuss, im Kulturausschuss und im Ausschuss für Bildung, Sport und Freizeit.

In seiner Freizeit fährt er gerne mit dem Fahrrad, joggt oder nimmt mit seiner Familie Angebote der Regensburger Kultur- und Freizeitlandschaft wahr.

Benedikt Suttner, Dr.-Johann-Maier-Str. 6a, 93049 Regensburg
E-Mail: suttner.benedikt@stadtrat.regensburg.de