Navigation und Service

Interkulturelle Wochen 2020

Interkulturelle Wochen 2020 in Regensburg vom 26. September bis 10. Oktober.

Die bundesweite Interkulturelle Woche findet auch 2020 statt, trotz Corona.

Der Integrationsbeirat der Stadt Regensburg organisiert vom 26. September bis 10. Oktober 2020 mit zahlreichen Kooperationspartnernunter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen." eine Reihe von Veranstaltungen und Aktionen:

Samstag, 26. September, 16 Uhr

Tanzvorführung: „Vietnamesische Volkstänze“

Die Aufführung der Lotus-Tanzgruppe macht Sie zugleich mit landestypischen Aspekten der vietnamesischen Kultur bekannt. Eine kurze Vorstellung über Vietnam und die hiesige Gemeinde rundet das Programm ab.

Anmeldung erforderlich: bis 13. September bei Nhu Nguyen-Thien, Tel. 0941 42871 oder 0176 6478 1115

Ort: Innenhof Thon-Dittmer-Palais

Veranstalterin: Vietnamesische Gemeinde

Samstag, 26. September, 10 bis 17 Uhr

Workshop: „Aufstehen gegen Rassismus!“

In Theorie und Praxis werden Strategien erarbeitet, wie in Alltagssituationen auf rechte Parolen und rassistische Aussagen reagiert und Stellung bezogen werden kann.

Anmeldung bei gleichstellungsstelle@regensburg.de

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Veranstalterin: Antidiskriminierungsstelle der Stadt Regensburg in Kooperation mit der
Kampagne „Aufstehen gegen Rassismus!“

Sonntag, 27. September, 13 Uhr

CampusAsyl Info-Radtour

Wir starten im Stadtzentrum und fahren zu verschiedenen Asylunterkünften im Regensburger Stadtosten. An den einzelnen Stationen informieren wir über das Asylverfahren und Unterbringungsformen, kommen ins Gespräch und schließen mit Infos über CampusAsyl und Möglichkeiten des Engagements ab.

Nähere Infos unter 0941 5680 3419 oder
info@campus-asyl.de

Anmeldung: bis 23. September unter
info@campus-asyl.de

Treffpunkt: „Schwammerl“ (Nähe Albertstraße)

Veranstalter: CampusAsyl e.V.

28. September bis 2. Oktober

Ausstellung: „Photo-Voice-Project: Wege in die Zukunft“

Schüler*innen mit Flucht– bzw. Migrationshintergrund des BSZ Regensburger Land und der VHS Stadt Regensburg präsentieren ihre „Wege in die Zukunft“. Die Ausstellung erzählt von ihren Plänen, Wünschen und Träumen und wie sie sich ihr weiteres Leben vorstellen.

Geöffnet Mo.-Fr. von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr.

Am 30.09. von 16 bis 18 Uhr offizielle Eröffnung mit Vortrag „Junge Geflüchtete auf dem Weg in Arbeit und Gesellschaft" (Referent: Alexander Krauss, ISOB)

Anmeldung: Für Schulklassen wird um Anmeldung gebeten unter horsch.luisa@regensburg.de oder Tel. 0941 507 5434

Ort: Thon-Dittmer-Palais (ehem. Santander-Bank), Haidplatz 8, 93047 Regensburg

Veranstalter: Referat für Bildung und VHS der Stadt Regensburg in Kooperation  mit dem Staatlichen BSZ Regensburger Land und ISOB Institut für sozialwissenschaftliche Beratung GmbH im Rahmen von CiSoTRA (ein von der Europäischen Union durch das Programm Erasmus+ kofinanziertes Projekt)

28. September bis 10. Oktober

Ausstellung: „Wo kommst Du her? - Aus dem Landkreis Regensburg!“

Verschiedene Biographien und Fotos von 19 Jugendlichen, die gemeinsam im Landkreis Regensburg leben. Sie alle haben
unterschiedliche Lebensgeschichten und trotzdem viele Gemeinsamkeiten!

Ort: Staatliches BSZ Regensburger Land, Plattlinger Str. 24, 93055 Regensburg

Veranstalter: Integrationsstelle Landkreis Regensburg; Staatliches BSZ Regensburger Land

Kontakt: Lydia Keil, Tel. 0941 4009 371

Mittwoch, 30. September, 19 Uhr

Online-Veranstaltung: „I CAN'T BREATHE - Im Stöhnen erstickt der Schrei – Lasst "beat me" zu "beatme mich“ werden“

Rassismus – eine Herausforderung auch für die
Kirche(n). Es gilt, ihn zu entdecken, zu verstehen,
theologisch zu bedenken und zu entdecken, dass wir handlungsfähig sind: ihn in der Gesellschaft anzugehen, wie in der Kirche selbst.

Referent: Bischof em.  Dr. Michael Wüstenberg

Kontakt: Roland Preußl, roland.preussl@keb-regensburg-stadt.de

Zugangslink, vor Beginn klicken: live.keb-bistum-regensburg.de/keb-7ry-gwr

Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Regensburg e.V., Fachbereich
Weltkirche im Bistum Regensburg, CampusAsyl e.V., Katholische Hochschulgemeinde Regensburg und Space-Eye e.V.

Donnerstag, 1. Oktober, 15 Uhr

Besichtigung und Führung: „Reise zu Fuß zu drei Weltreligionen“

Wir laden Sie zu einer Reise zu Fuß zu drei Weltreligionen ein. Bei einem ca. dreistündigen Rundgang durch Regensburg besuchen wir ein jüdisches, ein muslimisches und ein christliches Gotteshaus, durch die uns Vertreter der einzelnen Glaubensgemeinschaften führen werden.

Teilnahme auf 10 Personen begrenzt.

Anmeldung: per Mail bis 25. September mit Angabe Ihrer Telefonnummer an aim@regensburg.de

Treffpunkt: Ostengasse, am Ostentor

Veranstalter: Amt für Integration und Migration

Donnerstag, 1. Oktober, 19 Uhr (Achtung: Veranstaltungsort aktualisiert!)

Vortrag: „Aktuelle Entwicklungen in Afghanistan und die Lage Abgeschobener“

Frau Stahlmann ist eine national und international anerkannte Expertin und Gutachterin für Gerichte zum Thema Afghanistan. 
Eine Anmeldung unter kontakt@ausbildung-statt-abschiebung.de ist erforderlich.

Referentin: Friederike Stahlmann

Ort: Don-Bosco-Zentrum, Hans-Sachs-Str. 4, 93049 Regensburg

Veranstalter: Verein „Ausbildung statt Abschiebung“ in Kooperation mit BI Asyl und CampusAsyl e.V.

Kontakt: kontakt@ausbildung-statt-abschiebung.de

Freitag, 2. Oktober, 19 Uhr

ZUM TAG DES FLÜCHTLINGS

Podiumsdiskussion: "Erfahrungen und Konsequenzen aus Corona-Infizierungen in Regensburger Flüchtlingslagern"

Informations- und Diskussionsveranstaltung unter Beachtung der Corona-Schutzbestimmungen. Die Veranstaltung wird auch online live übertragen, Log-In über www.ebw-regensburg.de.

Anmeldung: erforderlich über EBW Regensburg (ebw@ebw-regensburg.de, www.ebw-regensburg.de); weitere Auskünfte auch bei BI Asyl (bi.asyl@yahoo.com)

Ort: Evangelisches Bildungswerk, Melanchthonsaal, Am Ölberg 2, 93047 Regensburg

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk e.V. in Kooperation mit Ausbildung statt Abschiebung, BI Asyl, CampusAsyl e.v., Seebrücke Regensburg

Samstag, 3. Oktober, 9 bis 17 Uhr

Tagesworkshop: „Rassismus-Sensibilisierung“

Der Workshop sensibilisiert Teilnehmer*innen für Wirkmechanismen von Rassismus und anderen Arten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und die eigene Involviertheit in Machtstrukturen. Neben Aktivitäten zur Selbsterfahrung ist Raum für das Teilen und Anerkennen von Diskriminierungserfahrungen sowie die Erarbeitung von Handlungsperspektiven, z.B. Strategien der Solidarisierung und die Herstellung machtsensibler Beteiligungsstrukturen.

Nähere Infos unter 0941 5680 3419 oder info@campus-asyl.de

Anmeldung: unbedingt erforderlich bis 27. September unter info@campus-asyl.de

Ort: wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Veranstalter: CampusAsyl e.V. in Kooperation mit der KEB im Bistum Regensburg e.V.

Samstag, 3. Oktober, ganztägig

Tag der offenen Moschee

Wir öffnen wie jedes Jahr unsere Moschee für alle Besucher. Natürlich werden die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten.

Ort: Islamisches Zentrum Regensburg, Alte Straubinger Str. 33, 93055 Regensburg

Veranstalter: Islamisches Zentrum Regensburg

Kontakt: Harethe El Ouadhane (IZR Vorstand), h.elouadhane@iz-regensburg.de

 

Über die gesamte Zeit der Interkulturellen Wochen vom 26. September bis 10. Oktober:

Ausstellung: „Fingerzeig 93.X: Dein Lebensraum! Dein Freiraum?“

Was haben die Schillerwiese, das Kloster St. Klara, ein Boxclub und das Jugendzentrum Kontrast gemeinsam? Es sind alles Lieblingsorte von jungen Regensburgern. Sieben Jugendliche aus fünf Ländern haben diese Orte untersucht und deren Geschichte recherchiert. Sie erstellten aus einem Berg von Informationen sowie selbst produzierten Fotos und Videos eine interaktive Ausstellung mit digitaler Stadtrallye.

Geöffnet täglich von 8 bis 20 Uhr.

Ausstellungseröffnung: Samstag, 26. September um 11 Uhr im Melanchthon-Saal des EBW (Anmeldung nötig bei EBW Regensburg)

Ort: Evangelisches Bildungswerk, Foyer 1. OG

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk e.V. in Kooperation mit den Projektleiterinnen Claudia Eisenrieder und Gerda Stauner

“Die Schule als sicherer Ort“ - Stabilisations-Modell für jugendliche Flüchtlinge

Im Video wird dargestellt, welche starke Rolle die erfolgreiche Schulteilnahme und Berufsfindung zur Stabilisierung der jungen Menschen beitragen kann.

Video-Link: www.youtube.com/watch?v=jVXJsdmq2s0

Veranstalter: Stadt Regensburg, Amt für Jugend und Familie, Beratungsstelle PUR für Flüchtlinge

Digitale Angebote „Bücherei interkulturell“

Lesungen in verschiedenen Sprachen, mehrsprachige Video-Führungen durch unsere Räumlichkeiten und Vorstellung einzelner Bereiche. Zusätzlich bereiten wir einen Medientisch vor, auf dem Sie Bücher, CDs und Filme rund um Interkulturalität, andere Kulturen, Sprachen, über das Leben in Deutschland oder zum Deutsch lernen finden.

Die Veranstaltungen werden online auf Facebook (@stadtbuechereiregensburg) und Instagram (@stadtbuecherei.regensburg) hochgeladen.

Ort: Stadtbücherei, Haidplatz 8, 9347 Regensburg

Veranstalterin: Stadtbücherei Stadt Regensburg

Kontakt: Stefan Beer, Tel. 0941 507 1418, beer.stefan@regensburg.de