Navigation und Service

Städtepartnerschaftspreis

Der Städtepartnerschaftspreis in Form einer Städtepartnerschaftsmedaille kann verliehen werden an Persönlichkeiten und Institutionen, die sich in besonderer Weise um die Beziehungen zwischen Regensburg und den Partnerstädten verdient gemacht haben. Über die Verleihung der Auszeichnung wird eine Urkunde ausgestellt.

Die Städtepartnerschaftsmedaille ist aus Bronze und hat einen Durchmesser von fünf Zentimeter. Sie trägt auf der Vorderseite die Umschrift "Städtepartnerschaftsmedaille - Stadt Regensburg" sowie das Stadtwappen und die Wappen der Partnerstädte. Auf der Rückseite ist die Inschrift "Für besondere Verdienste um die Städtepartnerschaften" zu finden.

Der Preis wird seit 1998 jeweils im Abstand von zwei Jahren verliehen. Die Gesamtzahl der lebenden Inhaber des Städtepartnerschaftspreises soll 25 nicht übersteigen. Die Auszeichnung wird auf Vorschlag der Oberbürgermeisterin oder des Oberbürgermeisters durch den Stadtrat verliehen. Anregungen zur Verleihung von Auszeichnungen sind an die Oberbürgermeisterin  oder den Oberbürgermeister zu richten.

2018 Kinderzentrum St. Vincent und Kinderheim Domino (Dětský domov)
2015 Anneliese Schmaderer
Vorstandsmitglied des Freundeskreises Tempe-Regensburg

Kolpingsfamilie Brixen / Kolpingwerk Bezirksverband Regensburg
2013 YMCA Aberdeen und CVJM Regensburg

Gustav Frick
2011 Dr. Zeno Giacomuzzi
Altbürgermeister und Ehrenbürger der Partnerstadt Brixen
2009 Arlet Wills (1944 - 2014)
Rektorin a.D.
2008 Friederike Hauska

Barbara Neumann-Trüb
Oberstudiendirektorin i.P.

Franz Feldmeier
Oberstudiendirektor
2002 Helga Patzak
Gymnasiallehrerin
2000 Raissa Depta
Hausfrau

Hans Heinersdorfer
Leiter der BMW-Werksfeuerwehr a.D.

Richard und Jane Neuheisel
Vorsitzende Sister City Corporation Tempe
1998 Josef Troidl
Stadtrat

Dr. Johann Vielberth
Unternehmer

Hans Weber (1912 - 2003)
Bürgermeister a.D.