Navigation und Service

Albertus-Magnus-Medaille

Die durch den Stadtratsbeschluss im Jahr 1949 geschaffene Albertus-Magnus-Medaille kann an Persönlichkeiten verliehen werden, die sich als Wissenschaftler oder Künstler oder als Förderer der kulturellen Bestrebungen der Stadt besondere Verdienste erworben haben.

Die Albertus-Magnus-Medaille ist eine undotierte Auszeichnung, die nach Albertus Magnus, dem Bischof von Regensburg, benannt ist. Albertus Magnus war jedoch nicht nur Bischof von Regensburg, sondern auch Universalgelehrter, Philosoph, Jurist, Theologe, Naturwissenschaftler und Dominikaner. Papst Pius XII. ernannte ihn im Jahr 1941 zum Schutzpatron der Naturwissenschaftler.

Die Medaille hat einen Durchmesser von 5,5 Zentimeter und ist aus Silber. Sie trägt auf der Vorderseite die Umschrift "Albertus Magnus" sowie eine Darstellung des Albertus Magnus als Prediger. Auf der Rückseite sind die Umschrift "Die Stadt Regensburg", "Für Förderung von Kunst und Wissenschaft" sowie die Schlüssel des Stadtwappens und eine Allegorie der mittelalterlichen Wissenschaften zu finden.

Die Albertus-Magnus-Medaille wird am Stadtfreiheitstag auf Vorschlag der Oberbürgermeisterin beziehungsweise des Oberbürgermeisters durch den Stadtrat verliehen. (Anregungen zur Verleihung der Auszeichnung sind an die Oberbürgermeisterin oder an den Oberbürgermeister zu richten.) Die Gesamtzahl der lebenden Inhaber dieser Medaille soll 25 nicht übersteigen.

Jahr Preisträger
2019 Dr. Martin Linder
Ehem. Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bezirksklinikum Regensburg
2017 Prof. Dr. David Hiley
Musikwissenschaftler und Forscher

Prof. Dr. Günter Riegger
ehem. Direktor des Universitätsklinikums Regensburg.

Prof. Dr. Udo Steiner
Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D.
2016 Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Möller
Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, Empirische Makroökonomie und
Regionalökonomie an der Universität Regensburg
Direktor des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
2015 Prof. Dr. Wolf F. Wieland
ehem. Direktor der Klinik für Urologie der Universität Regensburg

Prof. Dr. Michael Nerlich
Direktor der Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie am Universitätsklinikum
2012 Prof. Dr. phil. Josef Eckstein
Präsident a.D. der Hochschule Regensburg
2010 Dr. Wolfgang Wiegard
Universitätsprofessor, Wirtschaftswissenschaftler
2009 Prof. Dr. Alf Zimmer
ehem. Rektor der Universität Regensburg
2008 Dr. phil. Dr. jur. Ulrich Hommes
Professor em.
2005 Prof. Dr.-Ing. Erich Kohnhäuser
Präsident der Fachhochschule Regensburg
2001 Dr. Hans Dachs
Professor
1997 Josef Kohlhäufl
Professor
1996 Prof. Dr. Helmut Altner
Rektor der Universität Regensburg
1994 Apostolischer Protonotar Georg Ratzinger (1924 - 2020)
Domkapellmeister a.D.
1991 Dr. Jörg Traeger (1942 - 2005)
Professor
1990 Richard Wiedamann (1932 - 2011)
Leiter der städt. Sing- und Musikschule Regensburg
1989 Prof. Dr. Wolfgang Wild
Generaldirektor der Deutschen Agentur für Raumfahrtangelegenheiten
1988 Dr. Franz A. Stein (1928 - 1999)
stellv. Direktor der Fachakademie für kath. Kirchenmusik und Musikerziehung
1987 Monsignore Franz Fleckenstein (1922 - 1996)
Direktor der Fachakademie für kath. Kirchenmusik und Musikerziehung
1986 Otto Mergenthaler (1898 - 2001)
Bundesbahnbeamter a.D.
1985 Fritz Wurmdobler (1915 - 2008)
Bildender Künstler
1984 Dr. Heinrich Angermeier (1924 - 2007)
Professor
1983 Wilhelm Eisenbeiß (1913 - 1999)
Posthistoriker
1982 Dr. Günter Schlichting (1911 - 1989)
Kirchenrat

Dr. Max Piendl (1918 - 1989)
Archivdirektor
1981 Dr. Dieter Henrich
Präsident der Universität Regensburg

Bernhard Bosse (1921 - 2016)
Verleger

Dr. Augustin Josef Scharnagl (1914 - 2007)
Studiendirektor a.D. und Musikwissenschaftler

Karl Bauer (1922 - 2002)
Rektor
1980 Dr. Hans Georg Faßbender (1920 - 2015)
Professor
1979 Dr. Ansgar von Schlichtegroll (1922 - 2018)
Leiter d. Forschungsabt. Homburg-Pharma Degussa
1978 Dr. Franz Schmidl (1923 - 1990)
Facharzt f. innere Krankheiten

Elmar Schieder (1919 - 2003)
Bürgermeister a.D.

Dr. Ernst Emmerig (1916 - 1999)
Regierungspräsident a.D>
1977 Rudolf Schindler (1923 - 2010)
Professor, Leiter u. Gründer d. Rgbg. Chorkreises

Gertrud von den Brincken (1892 - 1982)
Dichterin
1976 Dr. Rudolf Graber (1903 - 1992)
Bischof von Regensburg
1975 Dr. Sigfrid Färber (1910 - 1996)
Fremdenverkehrsdirektor i.R.

Dr. Dr. Franz Winzinger (1910 - 1983)
Professor
1974 Kurt von Unruh (1894 - 1986)
Maler
1972 Franz Xaver Hiltl (1902 - 1979)
Msgr., Gymnasialprofessor a.D.

Josef Lindinger (1907 - 1995)
Ausstattungsleiter, Bühnenbildner, Grafiker

Otto Baumann (1901 - 1992)
Maler und Grafiker
1967 Gustav Stein (1902 - 1979)
Professor
1966 Ludwig Pongratz (1876 - 1975)
Oberstudiendirektor a.D.
1965 Dr. Erwin Kohlstaedt (1901 - 1980)
Direktor (Bad Homburg)
1964 Dr. Ernst Schwarzmaier (1904 - 2000)
Gymnasialprofessor
1962 Friedrich Karl Schattauer (1892 - 1967)
Verleger (Stuttgart)
1961 Eduard Mühlbauer (1901 - 1980)
Professor (München)
1958 Xaver Fuhr (1898 - 1973)
Professor und Kunstmaler

Franz Ermer (1886 - 1976)
Studienprofessor a.D.
1957 Dr. Rudolf Lodgman von Auen (1877 - 1962)
Sprecher d. Sudetendeutschen Landsmannschaft

Josef Zentner (1892 - 1957)
Hüttenmeister
1956 Dr. Dr. Johann Baptist Kurz (1882 - 1968)
Stiftsdekan

Dr. Rudolf Freytag (1879 - 1959)
Oberarchivrat a.D.

Dr. Hans Dachs (1886 - 1966)
Hochschulprofessor a.D.
1954 Dr. Sebastian Killermann (1870 - 1956)
Hochschulprofessor

Dr. Heinz Schauwecker (1894 - 1977)
prakt. Arzt und Schriftsteller (Berching)
1953 Dr. Karl Stöckl (1873 - 1959)
Hochschulprofessor

Dr. Walter Boll (1900 - 1985)
Stadtdirektor a.D.

Josef Poll (1873 - 1955)
Prälat, Stiftsdekan

Florian Seidl (1893 - 1972)
Dichter (München)

Dr. Theobald Schrems (1893 - 1963)
Professor, Prälat, Domkapellmeister
1952 Dr. Hermann Steinmetz (1879 - 1964)
Hochschulprofessor (München)

Dr. Dietrich Jahn (1900 - 1969)
Professor und Chefarzt (Nürnberg)
1951 Georg Britting (1891 - 1964)
Dichter und Schriftsteller (München)
1950 Josef Achmann (1885 - 1958)
Kunstmaler (Schliersee)
1949 Fürst Albert von Thurn und Taxis (1867 - 1952)

Wilhelm Schmitt (1874 - 1959)

Georg Otto Christlieb (1886 - 1958)
Direktor

Dr. Michael Buchberger (1874 - 1961)
Bischof von Regensburg