Navigation und Service

2013: Neubau Kindergarten Harting

Allgemeines zum Bauvorhaben

Aufgrund des schlechten Bauzustandes des bisherigen Kindergartens und des gestiegenen Platzbedarfes wurde entschieden auf der ehemaligen Außenspielfläche einen Neubau zu errichten.

Das Grundstück liegt im Ortskern von Harting und erstreckt sich entlang der Burgweintinger Straße in Ost-West Richtung. Das Gebäude wurde als 2-geschossiger, nicht unterkellerter Baukörper mit Flachdachkonstruktion realisiert.

Über einen Windfang gelangt man in die zentrale Erschließungs- und Flurzone, in der sich auch der Elternwartebereich und die Garderoben befinden. Mit der Staffelung des Erdgeschossflures und der Möglichkeit zur Nutzung als Spielflur konnte eine Aufwertung erzielt werden. Die drei Kindergartengruppen mit angegliederten Intensivräumen liegen im westlichen Flügel und sind durch die Grundrissgestaltung im Innen- und Außenbereich deutlich ablesbar. Das Büro der Kindergartenleitung, die Küche sowie die Sanitär-, Technik- und Nebenräume sind im östlich gelegenen Gebäudeflügel angeordnet. Der Personalraum und die gemeinsam genutzten Räume, wie z.B. der Schlaf- und Mehrzweckraum sowie die Abstellräume, befinden sich im 1. Obergeschoss.

Die Vorgabe der Barrierefreiheit wird durch den Einbau eines Aufzuges erfüllt.

Das Gebäude wurde in konventioneller Bauweise in Stahlbeton, mit Wärmedämm- Verbundsystem und großflächigen Holzfenstern und Türen, Akustikdecken in Gipskarton, Linoleumbodenbelägen und keramischen Fliesenbelägen ausgeführt. Die Innenwandflächen sind verputzt.

Durch den Einbau einer zentralen Be- und Entlüftungsanlage sowie der Energiegewinnung über eine Grundwasserwärmepumpe werden die EnEV 2009 Anforderungen deutlich übertroffen. Die Wärmeabgabe erfolgt über eine flächendeckend ausgeführte Fußbodenheizung.

Die Außenanlage wurde mit multifunktionalen Spielanlagen, einer Terrasse mit Sitzmöglichkeiten, einem Spielhügel, einem Strauchwald sowie einer Lehmgrube großzügig und altersgerecht neu gestaltet.

 

Gebäudedaten

Nutzfläche:   ca. 440 m²

Verkehrsfläche:   ca. 160 m²

Bruttorauminhalt:   ca. 2.665 m³

Baubeginn:   Juli 2012

Fertigstellung:   August 2013

Gesamtkosten:   ca. 1,85 Mio €

 

Planung

Huber Architekten, Regensburg