Navigation und Service

Position R8 – Ganslmeier und Genzwürker

Ausstellung in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel vom 16. Februar bis 7. April 2019

Die Ausstellungsreihe „Position R“ wird in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel seit 2012 einmal im Jahr durchgeführt. Die Besonderheit dabei ist, dass die Ausstellungen jeweils in Kooperation mit Studierenden des Instituts für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg konzipiert werden.

Die achte Werkschau in der Reihe widmet sich in diesem Jahr dem Bildhauerpaar Katharina Ganslmeier und Markus Genzwürker. Erstmalig werden damit Werke präsentiert, die in intensiver Zusammenarbeit zweier Künstler entstanden sind. Gemeinsam lädt das Künstlerduo die Besucherinnen und Besucher zu einer Entdeckungsreise ein, bei der Vertrautes auf Neuartiges trifft.

In den Werken von Ganslmeier und Genzwürker finden sich – losgelöst von ihrem ursprünglichen Kontext –sakrale mit zeitbezogenen Elementen kombiniert. So werden beispielsweise Objekte gestaltet, die auf den ersten Blick eine religiöse Herkunft vermuten lassen, durch die Abwesenheit eines göttlichen Zentrums aber eine ganz neue Bedeutung gewinnen.

Dieses Spiel von „Alt und Neu“ zeigt sich auch auf handwerklicher Ebene bei der Wahl der verarbeiteten Materialien. Edle Werkstoffe wie Gold und Messing in Verbindung mit Eichen- oder Lindenholz und deren aufwändige, traditionelle Verarbeitung stehen im Kontrast zu Silikon und Dosenblech.

In der künstlerischen Symbiose von Ganslmeier und Genzwürker werden Momente der Überraschung aufgespürt, die entstehen, wenn man feststellt, dass die Dinge zwar gewohnt scheinen, jedoch bei näherer Betrachtung ihre immanenten Codes umschreiben und somit plötzlich ihre Bedeutung ändern.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, 15. Februar 2019, um 18 Uhr durch Stadtrat Dr. Thomas Burger statt. Es begrüßt der Kulturreferent der Stadt Regensburg Klemens Unger. Eine Einführung ins Thema geben der Künstlerseelsorger Dr. Werner Schrüfer und der Leiter der Städtischen Galerie im Leeren Beutel Dr. Reiner Meyer. Für die musikalische Begleitung sorgen Helmut Nieberle und Milorad Romic.