Navigation und Service

Alltag. Wandel. Leben

Regensburgs erster Stadtfotograf Christoph Lang

Bilddokumente der besonderen Art

Im November 2017 zeigte eine Ausstellung in der Stadtbücherei am Haidplatz unter dem Titel „Alltag. Wandel. Leben. Regensburgs erster Stadtfotograf Christoph Lang (1937 – 1959)“ eine Auswahl der beeindruckenden Fotos von Christoph Lang. Die Idee hatten die Fotografen Peter Ferstl und Stefan Effenhauser, die für das Fotoarchiv und die Bilddokumentation bei der Stadt Regensburg zuständig sind. Sie trafen mit ihrer Auswahl mitten ins Herz vieler begeisterter Regensburgerinnen und Regensburger. Auch Peter Morsbach war von den Fotos fasziniert und war sofort bereit, eine entsprechende Publikation herauszugeben.

Nun liegt das Buch vor und wurde Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übergeben. „Ein wundervolles Buch, das uns auf eine Reise in die Vergangenheit mitnimmt und uns zeigt, wie Regensburg sich entwickelt hat. Die Schwarz-Weiß-Fotos rufen so viele Erinnerungen wach. Es ist wirklich ein ganz besonderes Stück Stadtgeschichte, das hier dokumentiert wurde“, so Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer, die sich besonders bei den städtischen Fotografen für ihr Engagement bedankte. „Mein Dank gilt aber auch dem Verlag Morsbach. Der Begleittext von Peter Morsbach und die Gestaltung des Buches sind wirklich gelungen.“

Peter Morsbach dankte für die gute Zusammenarbeit: „Auch für mich war die Erstellung dieses Buches eine wahre Zeitreise. Viele Fotos zeigen nicht nur Landschaften, Bauwerke oder Plätze aus dieser Zeit, sondern auch Menschen in Alltagsituationen. Wer sich auf einem der Bilder erkennt, erhält vom Verlag ein Freiexemplar.“

 

Hintergrund

Christoph Lang wurde am 9. Dezember 1895 in Regensburg geboren. Er wird zum Modell- und Bildhauer ausgebildet. Nach einer Beschäftigung in der Möbelfabrik Ludwig tritt er in den 1930er-Jahren in den Dienst der Stadt, zunächst als Modellbauer im städtischen Museum und dann im Stadtbauamt. Ab 1937 widmet sich Lang ganz der Fotografie.

 

Das Buch „Alltag. Wandel. Leben: Regensburgs erster Stadtfotograf Christoph Lang (1937 – 1959)“ ist in allen Buchhandlungen für 25 Euro erhältlich.