Navigation und Service

SOBY Landesspiele Bayern in Regensburg

Verschiebung: Special Olympics Landesspiele Bayern in Regensburg finden 2022 statt!

Die Special Olympics Landesspiele Bayern in Regensburg werden aufgrund der Corona-Pandemie auf das Jahr 2022 verschoben. Dies beschlossen die Gastgeberstadt Regensburg und Special Olympics Bayern e.V. (SOBY) als Veranstalter der Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Damit reagieren das Präsidium von SOBY sowie das Organisationskomitee der Landesspiele auf die aktuelle Lage der Corona-Pandemie. Der neue Termin der Special Olympics Landesspiele Bayern ist der 19.-23. Juli 2022.

Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer: „Es tut mir wirklich leid, all die Sportlerinnen und Sportler von Special Olympics Bayern um ein Jahr vertrösten zu müssen. Sie alle haben sich auf die Veranstaltung in diesem Sommer sehr gefreut. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Ich bin mir sicher, dass es für diese sportbegeisterten Menschen sehr wichtig ist, ihr sportliches Können und ihre Leistungsfähigkeit vor einem großen Publikum zu präsentieren. Und genauso sicher bin ich mir, dass es viele Menschen an die Sportstätten ziehen wird, die mitfiebern und anfeuern möchten. In diesem Jahr werden wir solch eine Situation noch nicht sicher gewährleisten können. Deshalb halte ich die Verschiebung für richtig und sinnvoll.“

Erwin Horak, Präsident von SOBY: „Die Sicherheit und Gesundheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landesspiele steht stets an erster Stelle. Diese weitreichende Entscheidung ist uns gemeinsam mit der Stadt Regensburg nicht leichtgefallen. Wir haben dabei auch unsere Mitglieder und Ehrenamtlichen, Förderer, Partner und Sponsoren eng einbezogen. Wir alle wollen die großartigen Entwicklungen im Netzwerk für Sport und Inklusion in Regensburg nachhaltig mitgestalten. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Landesspiele diese Entwicklungen zusätzlich verstärken werden. Dafür müssen wir aber die verbindende Kraft des Sports, die Leistungen und Freude unserer Athletinnen und Athleten sowie die Emotionen einer inklusiven Großveranstaltung möglichst vielen Menschen näherbringen. Die Verschiebung auf das Jahr 2022 war aus diesem Grund alternativlos.“

Die anhaltende Corona-Pandemie sorgt allerdings nicht nur für die Verschiebung der Landesspiele. In vielen SOBY-Mitgliedseinrichtungen, Schulen oder Vereinen ist der Sport fast vollständig zum Erliegen gekommen. Erwin Horak: „Die größte Herausforderung im Jahr 2021 besteht sicherlich darin, unseren Sportlerinnen und Sportler den Wiedereinstieg in ein regelmäßiges Training zu ermöglichen. Dort, wo kleine, lokale Aktionen oder Wettbewerbe im Laufe des Jahres wieder möglich sind, werden wir diese anbieten – auch in Regensburg. Mit dieser Zielsetzung sowie digitalen Begegnungs- und Bewegungsangeboten sowie der Verschiebung der Landesspiele ins Jahr 2022 wollen wir unsere Athletinnen und Athleten auf dem Weg zu einer neuen Normalität begleiten.“


Die Special Olympics Landesspiele Bayern in Regensburg finden vom 19.-23.Juli 2021 statt. Zu den Landesspielen für Menschen mit geistiger Behinderung werden bis zu 1.500 Sportlerinnen und Sportler, 400 Trainer und Betreuer, 750 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie 200 Familienmitglieder erwartet. Wettbewerbe sind in insgesamt 16 Sportarten geplant. Das Rahmenprogramm umfasst die Eröffnungs- und Abschlussfeier, das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes® - Gesunde Athleten, die Athleten- und Helferdisko, Familienangebote sowie inklusive Mitmach- und Begegnungsangebote wie etwa das Wettbewerbsfreie Angebot.

Die Special Olympics Landesspiele Bayern 2021 Regensburg rücken während der Veranstaltungswoche Menschen mit geistiger Behinderung und deren sportliche Leistungen in den Fokus der Öffentlichkeit. Ziel von Special Olympics Bayern ist es, das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Behinderung zu schärfen, gegenseitige Vorurteile zu überwinden und gesellschaftliche Werte und inklusiven Austausch durch den Sport zu vermitteln. Für die Stadt Regensburg als ausrichtende Kommune bedeuten die SOBY Landesspiele 2021 in Regensburg ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer inklusiven Kommune.

Erwartet werden rund 3.000 Gesamtteilnehmer. Allein bis zu 1.500 Athletinnen und Athleten, Unified Partnerinnen und Partner,

  • 400 Trainerinnen und Trainer,
  • 200 Familienmitglieder,
  • ein 100-köpfiges Organisationsteam
  • und bis zu 750 Helferinnen und Helfer.

Die Organisation und Ausrichtung der Veranstaltung erfolgt durch Special Olympics Bayern als Landesorganisation von Special Olympics Deutschland. Eine Veranstaltung in dieser Größenordnung ist allerdings ohne die Unterstützung von zahlreichen, ehrenamtlich engagierten Helfern und Helferinnen vor Ort nicht umzusetzen.

Die Verwaltung der Stadt Regensburg, federführend das hierfür zuständige Amt für Sport und Freizeit, unterstützt den Aufruf der Organisatorinnen und Organisatoren, sich als freiwillige Helfer und Helferinnen zu beteiligen. Wir freuen uns sehr, wenn sich möglichst viele Ehrenamtliche melden und mithelfen, diese für Stadt und Landkreis ganz besondere sportliche Veranstaltung zu einem Erfolg werden zu lassen.

Bis es soweit ist und die Spiele starten, stimmt sich die Stadt mit verschiedenen inklusiven Sportveranstaltungen darauf ein. So fand im Juli 2019 das "Regensburger Sportfest für alle" mit mehr als 25 Vereinen und 10 teilnehmenden Schulen statt. Dabei konnten die Regensburger Bürgerinnen und Bürger sich neben weiteren Aktivitäten auch in behindertengerechten Sportarten, wie Blindenfußball oder Rollstuhlbasketball, ausprobieren. Auch mit den Einschränkungen der Corona-Pandemie ging die Planung und Organisation weiter und die Special Olympics Deutschland und ihre Landesverbände stellten einen virtuellen Spendenlauf auf die Beine. Dieser fand vom 01. Mai - 30. Juni 2020 unter dem Motto "Gemeinsam. Einzeln. Laufen." statt.

Die Vorfreude auf die Landesspiele steigt mit jedem Tag und die Regensburger Athleten und Athletinnen zeigen die UNESCO-Welterbestadt an der Donau von ihrer schönsten Seite: Unsere Stadt – Unsere Spiele!

Special Olympics Landesspiele Bayern 2021

Um das YouTube-Video zu aktivieren bitte hier klicken. Nach dem Klick findet eine Datenübertragung zu YouTube statt. Standardmäßig sind die Videos aus Datenschutzgründen deaktiviert.
Video starten

Hinweis für Institutionen:

Unter dem Motto "Regensburg 2021 - Wir sind dabei!" möchte der BLSV Oberpfalz, Stadt und Landkreis Regensburg und Special Olympics Bayern Institutionen der Behindertenarbeit aus der Region Regensburg und der Oberpfalz dabei unterstützen, die Voraussetzungen für eine Teilnahme an den Special Olympics Landesspielen Bayern 2022 Regensburg zu schaffen.
Die genaue Beschreibung und das Rückmeldeformular finden Sie auf der rechten Seite.