Navigation und Service

Kulturdatenbank

Kultur von A bis Z in der Regensburger Kulturdatenbank.

Andrea Mink - Vocal&Coach

Kontakt

Frau Andrea Mink
Zollerstraße 4
93053 Regensburg
E-Mail: ZWQubGlhbWUkYXRuYWtuaW0=



Sparten

  • Sänger/in

  • Kulturvermittlung / pädagogische Tätigkeit

Aktuelles

Während der Corona Krise versuche ich das Beste daraus zu machen und unterrichte via Skype, das funktioniert ganz gut. 

Seit 2 Jahren bin ich nun Vocal&Coach. Mir macht der Beruf großen Spaß und ich freue mich um jede/n Gesangsschüler/in. Meine solistische Weiterentwicklung stockt natürlich aufgrund der Corona Krise. Viele Musiker/innen haben die Hoffnung auf eine Besserung der Lage verloren, - nicht nur die Musiker/innen sind davon betroffen. Aber wer so viele Niederlagen, Tiefschläge miterlebt hat wie ich, bleibt trotzig, - und ohne blödes Grinsen-, für ein Leben und für die Arbeit, auch die kulturelle, mit Lebenslust und Lebensqualität. Ohne zu frömmeln, ein bißchen evangelisch, mit der kulturellen Arbeit Apfelbäumchen pflanzen, gegen die Weltuntergangsstimmung. Unter uns, so ein Verhalten kann auch den Weltuntergang stoppen, das glaube ich ganz gewiß, denn Dystopiler/innen nützen nichts. Das sieht man ja auch bei Trump...

Steckbrief / Werdegang

Seit Anfang  2020 bin ich ganz offiziell Kleinunternehmerin Andrea Mink - Vocal&Coach - Die Corona Krise macht den Neustart nicht gerade leichter. 

Vocal&Coach, die beiden Begriffe zeigen meine zwei beruflichen Seiten: Sängerin und Vocalcoach. Als Solistin suche ich noch Musiker, die mit mir neue Programme erarbeiten. Interessierte Musiker/innen können sich gerne melden. Mit Mundschutz wird das Proben dann sicher klappen, falls die Wellenlänge stimmt.

Als Vocalcoach wünsche ich mir noch mehr Schüler/innen, denen ich helfen möchte ihre eigene Stimme ohne Ängste  zu entdecken und so ihre Wünsche, Träume und Visionen mit einem ehrlichen, bodenständigem Blick und meiner musikalischen Erfahrung zu unterstützen und zu fördern.

2019 Beginn der Tätigkeit als Vocalcoach

09/1986 - 08/2016 - Von der Pike auf gelernt mit Krisen, Pech und Skandälchen, aber auch die erfolgreichen Produktionen nicht zu vergessen:  Das  Engagement im Theater Regensburg - Opernchor mit Soloverpflichtung

2004 - 2007  Fortbildung in der Belcanto-Gesangstechnik bei Nathalie Hoffmann, PMIO Regensburg  - Zertifikatsnachweis

08/1996  Privater Ferien-Gesangskurs bei Prof. Alexander Hagen, Musikhochschule Freiburg im Breisgau

10/1984                                                                                                                                                                           Bestandene Gesangsaufnahmeprüfung an der Musikhochschule Karlsruhe mit der Note: 1,587  - wegen Studienplatzmangels weiter priv. Gesangsunterricht bis zum Engagement - Nachweis vorhanden

1983 Abitur am Wirtschaftsgymnasium Müllheim, Breisgau-Hochschwarzwald, Note:2,6

1979 - 07/1986                                                                                                                                                   Gesangsunterricht an der Musikschule Müllheim, Breisgau-Hochschwarzwald bis zum Engagement, dazu 2 Jahre Klavierunterricht, zweitweise mit Stipendium, dann mit Jobben in einer Firma in Heitersheim selbst finanziert

Mit 13 Jahren das erste kirchenmusikalische Solo in der EV. Kirche Müllheim, Breisgau-Hochschwarzwald - Dietrich Buxtehude "Unter Deinem Schirmen" - Mitglied der Kurrende der Ev.Kirche in Müllheim 

Bisherige Werke / Publikationen / Auftritte / Veranstaltungen

SOLOROLLEN

1981 - Erste Solorolle in der Oper LOHENGRIN als Erster Edelknabe im Theater Freiburg im Breisgau (damals städt. Bühnen Freiburg)

PRODUKTIONEN  und ROLLE

- Lady Macbeth von Mzensk: Axinja

- Im Weissen Rössl: Kathi, Postbotin

- West Side Story: Rosalia

- Jenufa: Des Dorfrichters Frau

- Die Lustige Witwe: Kromows Frau

- Elektra: Die Vertraute

- Anatevka: Fruma Sarah

- Cinderella: Hannelore

- Phantom der Oper (Bishop): Diva

- Die wundersame Schustersfrau: Erste Tochter (Rot)

In den Jahren 1986 bis 1998 - vormals Städt. Bühnen Regensburg

- Tiefland: Rosalia

- Die Entführung aus dem Serail: Alt im Solo-Quartett (Opernchor)

- Me and my Girl: Mrs. Brown

- Les Miserables: Hairlady

- Zarathustra (UA): Mutter Nietzsche

- Kammerkonzert (UA): Solo-Lieder

- Die Lustige Witwe: Praskowia

Seit 1999 Kommunalunternehmen Theater Regensburg

AKTUELL: KONZERTE, WORKSHOPS u.a. noch in Vorbereitung

Aktuelle Meldungen aus der Kulturdatenbank

30.11.2021 17:11:37
30.11.21 Nachträgliche herzliche 1. Advents- und 1. Chanukkafesttagsgrüße an alle daheim Feierenden, - der Corona Krise zum Trotz.

30.11.2021 17:11:17
30.11.21 Bis jetzt lief das Jahr in Sachen Vocal Coaching ganz gut und ich hoffe, das es noch besser wird.

05.09.2021 12:09:19
Vom Rathaus erhielt ich gerade eine Anfrage. Wow!!! Leider bin ich z. Z. ohne Musikpartner, deshalb wird es für's Erste nichts.