Navigation und Service

Kulturdatenbank

Kultur von A bis Z in der Regensburger Kulturdatenbank.

Oberfälzer Stamm




Skulptur " Oberpfälzer Stamm" vor dem Oberpfalz-Studentenwohnheim
Maria Maier

Lage

Kumpfmühl-Ziegetsdorf-Neuprüll
Karl-Stieler-Straße 86
Vor dem Oberpfalz-Studentenwohnheim

Sparten

  • Plastik / Skulptur

Jahr/Zeit der Entstehung

2011

Material

Stahl, lackiert

Künstler

Maria Maier

Werkporträt

Der „Oberpfälzer Stamm“ ist Bestandteil des Projektes „Bayerische Stämme“ und wurde 2011 (als zweiter Stamm der Serie) vor dem Oberpfalz-Studentenwohnheim in Regensburg realisiert. Die Skulptur ist aus 2 cm starken Stahlplatten geschnitten, anschließend sandgestrahlt und blau lackiert worden. Die 2,80 Meter hohe Skulptur hat ein Gewicht von ca. einer Tonne. Dargestellt werden die Umrisslinien des Regierungsbezirks Oberpfalz kombiniert (im rechten Winkel) mit den Umrisslinien des Freistaat Bayerns.

Das Projekt „Bayerische Stämme“ beinhaltet sieben „Stämme“, die die sieben Regierungsbezirke in ihren Umrissen, verbunden mit den Umrissen des Freistaats, zeigen. Die „Bäume“ bilden inhaltlich gesehen ein Abbild Bayerns im tatsächlichen Wortsinn aber auch im metaphorischen Sinne. So kann man durchaus eine humorvolle Kritik am bisweilen übersteigerten Nationalgefühl der Bayern herauslesen.

Quelle

Projektbeschreibung der Künstlerin