Navigation und Service

Kulturdatenbank

Kultur von A bis Z in der Regensburger Kulturdatenbank.

Rolf Stemmle

Kontakt

Herr Rolf Stemmle
Eisenmannstraße 8
93049 Regensburg
Telefon: 0941/22878
E-Mail: rolf.stemmle@t-online.de



Sparten

  • Theater / Schauspiel

  • Autor/in

  • Verleger/in

  • Komponist/in

  • Verein / Verband / Gruppierung

Steckbrief / Werdegang

Rolf Stemmle wurde am 1962 in Regensburg geboren. Der Spaß, sich schriftstellerisch zu betätigen, führte schon in der Kindheit zu ersten Schlagertexten, Gedichten, Geschichten, Comics und Hörspielen. Schließlich weckten die "Augsburger Puppenkiste" (er verbrachte einige Jugendjahre in Augsburg) sowie Schultheateraufführungen sein Interesse am Theater. Es drängte ihn zur Praxis. In der Theatergruppe der Realschule am Judenstein in Regensburg fand er Gleichgesinnte, mit denen er 1984 die Gruppe DER WÜRFEL gründete. Mit diesem Ensemble konnte er eigene Stücke zur Aufführung bringen.

Nach Auflösung der Gruppe führte er seine schriftstellerische Arbeit fort und brachte weitere Komödien zu Papier. Es entstanden Kontakte zu Theatergruppen, Bühnen und Verlagen. Hervorzuheben ist die Uraufführung von "Winterwärme" am Theater Regensburg (11.02.05), eine weitere Inszenierung der Komödie folgte 2010 durch die Volksbühne Spinnrad Regensburg. Im Januar 2011 spielte die Münchner Volkssängerbühne die Tristan-Parodie „Tristan und sei Oide“. Die Theaterbühne Schwandorf zeigte 2013 erstmals „Eine Schönheit für den König“, eine Komödie über König Ludwig I. und die Schönheitsgalerie. 2017 kam, wiederum bei der Münchner Volkssängerbühne, eine Parodie auf „Macbeth“ zur Uraufführung.

Im Laufe der Jahre erschloss er sich weitere Gattungen. So veröffentlichte er neben dem Lyrikband „Der Mensch im Tier“ und der Erzählung „Der Teufel von Stockenfels“ die Romane „Geld verdienst du damit keins“ und „Das Rennplatz-Geheimnis“ sowie eine ganze Reihe von kürzeren Prosatexten; darunter Geschichten über die Regensburger Stadttaube „Gurrletta Steinhöfl“.

Außerdem befasst er sich seit vielen Jahren mit dem Werk von Richard Wagner, Giuseppe Verdi und anderen. Neben Bayreuth-Einführungsheften hat er die Handlungen vieler Opern zu Erzählungen umgestaltet.

Gelegentlich moderiert er Konzerte oder führt in Konzertabende ein. Er komponiert auch Kammermusik; sie kommt bei Lesungen und kleinen Konzerten zu Aufführung. Noch eine Leidenschaft: Er übernimmt kleinere Filmrollen in Regionalproduktionen.

Mit vielfältigen Veranstaltungen (nicht zuletzt als Mitglied des Schriftstellerverbandes Ostbayern sowie der RSGI) engagiert er sich für die Literatur in der Oberpfalz, Niederbayern und darüber hinaus.

Bisherige Werke / Publikationen / Auftritte / Veranstaltungen

1. Theaterstücke und Kurzspiele

Wenn drei sich morden… (Deutscher Theaterverlag)

Zeitgenossen (Deutscher Theaterverlag)

Stromausfall (Deutscher Theaterverlag)

Luzifers Nöte (Plausus-Verlag)

Winterwärme (Plausus-Verlag)

Ein Abend mit Julius (Mahnke-Verlag)

Krawatten, Küchenschürzen - alles für den Mann (Rechte beim Autor)

Mann, Frau – passend, Szene (Mahnke-Verlag)

Wo ist Gitti Gelb? (Rechte beim Autor)

Drüberflieger (Ostfriesischer Theaterverlag)

Siegfried und das klügere Geschlecht (Ostfriesischer Theaterverlag)

Frau mit Fernbedienung (Mahnke-Verlag)

Megatop Spinat (Rechte beim Autor)

Der Wohltätige (Rechte beim Autor)

Tristan und sei Oide (Rechte beim Autor)

Macbeth – Gwiss is nur, dass nix gwiss is (Drei Masken Verlag)

Attilas Grab (Rechte beim Autor)

Eine Schönheit für den König (Rechte beim Autor)

Der bayerische Gral (Rechte beim Autor)

 

2. Erzählungen von Werken des Musiktheaters

(Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg)

Der Ring des Nibelungen (2005)

Tristan-Meistersinger-Parsifal (2006)

Holländer-Tannhäuser-Lohengrin (2007)

Feen-Liebesverbot-Rienzi (2009)

Rigoletto-LaTraviata-Aida (2010)

Troubadour-Maskenball-Macht des Schicksals (2012)

Don Carlos-Othello-Falstaff (2013)

Nabucco-Macbeth-Simone Boccanegra (2015)

Zauberflöte-Fidelio-Freischütz (2018)

 

3. Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten

Kleinviehmist – Kurzgeschichten (Spielberg-Verlag, 2010)

Gurrletta Steinhöfl (Geschichten über eine Regensburger Stadttaube) (Spielberg-Verlag 2012)

Gurrlettas Höhenflüge (weitere Geschichten über eine Regensburger Stadttaube) (Spielberg-Verlag 2014)

Geld verdienst du damit keins (Roman; Spielberg-Verlag 2016)

Der Teufel von Stockenfels (Erzählung, Battenberg Gietl-Verlag 2017)

Gurrletta und der Schmetterling (Kinderbuch des Domschatzmuseums Regensburg 2018)

Das Rennplatz-Geheimnis (Roman, Battenberg Gietl-Verlag 2019)

Gurrletta und der Domspatz Benjamin (Kinderbuch des Domschatzmuseums Regensburg 2020)

 

eBooks:

Das empathische Einser-Bit (Erzählung, BoD, 2018)

USB-Stick verschwunden! (Erzählung, BoD, 2018)

Ritter Online (Erzählung, BoD, 2018)

Im Versteck (Erzählung, BoD, 2018)

 

4. Lyrik

„Der Mensch im Tier“, Gedichte (Verlag Rolf Stemmle, 2005 / erweiterte Neuauflage 2020)

 

5. Zeitschriften- und Anthologie Beiträge

Überraschende Überraschung (Anthologie „überraschend weihnachtlich“, Spielberg-Verlag, 2008)

Die Wahrscheinlichkeit (Anthologie „Rätselhaft + wunderbar“, Verlag Storys & Friends, 2008)

Starker Kaffee (Anthologie „Arabica & Robusta“, Verlag Storys & Friends, 2009)

Schifferlfahren am Rennplatz (Anthologie „Als ich noch in den Kinderschuhen steckte“, Pustet-Verlag, 2011)

Unterwegs mit Rusalka (Anthologie „Herzenslandschaften“ des VS-Ostbayern, Kern-Verlag, 2011)

Die Sichtweise des Uhrmachers (Jahreskalender 2013 des Zentrums Westböhmischer Schriftsteller, 2012)

Der gleichmütige Zeuge (Anthologie „Bethlehems Begebenheiten - Geschichten rund um den Stall“, Spielberg-Verlag 2013)

Rundgang durch die Vergangenheit (Anthologie „Wassergeflüster“ / Hochwasser 2013, Spielberg-Verlag 2014)

Kennen Sie Sebastian Glück? (Anthologie "Unterwegs", Pustet-Verlag 2015)

Die Ungezieferversicherung (Anthologie „Schauriges Ostbayern“, Battenberg Gietl Verlag, 2016)

Goldacker und Magerkorn (Anthologie „Phantastisches Ostbayern“, Battenberg Gietl Verlag, 2017)

Das Vormordrecht (Anthologie „Mörderisches Ostbayern“, Battenberg Gietl Verlag 2018)

Phönix & Co (Literaturtage Oberpfälzer Jura 2019, Literatur trifft Kunst im EuroSkulpturenpark Beratzhausen, Oberpfalzverlag Laßleben 2019)

Balztanz der Haubentaucher (Anthologie „Verführerisches Ostbayern“, Battenberg Gietl Verlag 2019)

Mein Großvater in der Breitachklamm (Anthologie „Phantastisches Schwaben“, Fabylon Verlag 2019)

Nachbarschaft mit Fehlstart (Anthologie „Kumpfmühl ist überall …“, Geschichts- und Kulturverein Regensburg-Kumpfmühl 2020)

Der blinkende Weihnachtselch (Anthologie „Weihnachtliches Ostbayern“, Battenberg Gietl Verlag 2020)

 

6. Einführungshefte in die Musikdramen Richard Wagners

(Verlag Rolf Stemmle, Regensburg, 1989)

Der fliegende Holländer

Tannhäuser

Lohengrin

Das Rheingold

Die Walküre

Siegfried

Götterdämmerung

Tristan und Isolde

Die Meistersinger von Nürnberg

Parsifal