Navigation und Service

Creative-in-Residence 2020 im DEPO2015

Creative-in-Residence 2020 im DEPO2015

Die Industriedesignerin Lena Schweizer war die erste Residentin, die die Möglichkeit eines dreiwöchigen fachlichen Austauschs im Rahmen des EU-Projekts kultur|kontakt|kreativ nutzen konnte.
Lena Schweizer arbeitete drei Wochen lang gemeinsam mit dem tschechischen Produktdesigner Lukas Melichar in der Pilsener Kreativzone DEPO2015 und dem dortigen Co-Working-Space. Ihr hier entwickeltes Modell einer Multimedia Box, das im MAKER SPACE auch als vollfunktionsfähiger Prototyp realisiert wurde, stellte sie bereits zur Pilsen Design Week 2019 auf Skizzen und als Holzmodell für die Besucher*innen aus. Am Wochenende vom 7.-8.02.2020 konnte Lena Schweizer im Rahmen eines Festivals im DEPO2015 den fertigen Prototypen präsentieren. Die mobile Multimedia Box diente zur Darstellung der Composing-Art-Animationen von Lena Schabus, einer Künstlerin aus Regensburg und ebenfalls Residentin in Pilsen. 

Über das EU-Projekt „kultur|kontakt|kreativ“
Das Kooperationsprojekt des Kulturamts und des Clustermanagement Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Regensburg, des tschechischen Leadpartners Pilsen 2015 und des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) als assoziierter Partner wird von der Europäischen Union im Rahmen des Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern-Tschechische Republik Ziel ETZ 2014-2020 gefördert. Die Laufzeit des Projektes ist vom 1. Juli 2019 bis zum 31. Dezember 2021.