Navigation und Service

Dienstleistungen

Rückstauschutz

Beschreibung

Grundstückseigentümer und Grundstückseigentümerinnen sind selbst für den Rückstauschutz verantwortlich.

Hier erfahren Sie mehr über die Ursachen von Rückstau und wie Sie Ihr Haus dagegen schützen können.

Wichtige Hinweise

Das öffentliche Kanalnetz ist entsprechend den Regeln der Technik für bestimmte Regenwassermengen ausgelegt. Bei extremen Regenereignissen werden diese Mengen überschritten. Viele Kanäle sind dann planmäßig überlastet, das Wasser staut sich im Kanal auf und kann im Kanalnetz bis auf Straßenniveau ansteigen. Dann spricht man von Rückstau. Die Straßenoberkante bildet im Normalfall die so genannte Rückstauebene. 

Weil die private Grundstücksentwässerung über Rohrleitungen mit dem öffentlichen Kanalnetz verbunden ist, kann das Wasser sich auch im Haus bis zum Straßenniveau anstauen; man spricht von Rückstau.

Bei Rückstau kann Wasser aus ungesicherten Ablaufstellen unterhalb der Rückstauebene austreten und den Keller überfluten. Deshalb müssen z.B. Waschbecken oder Bodenabläufe im Keller gegen Rückstau geschützt werden. 

Kontakt

Grundstücksentwässerung
D.-Martin-Luther-Straße 193047 Regensburg
Postfach: 11 06 4393019 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan
Fax: (0941) 507-4659