Navigation und Service

Hilfsangebote bei Depressionen und Angststörungen

Depressionen und Angststörungen:

Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote

Städtische Berufsschule 2 Regensburg

Kinder/Jugendliche und Eltern können sich in Notlagen vertrauensvoll wenden

an:

- jede Lehrerin/jeden Lehrer des Vertrauens

- die Beratungslehrkraft der Schule:

Roman Christa: ZWQuZ3J1YnNuZWdlci5uZWx1aGNzJG5hbW9yLmF0c2lyaGM=

- die zuständige Schulpsychologin der Staatlichen Schulberatungsstelle für die Oberpfalz:

Christiane Altehenger, StDin
Zentrale Schulpsychologin für berufliche Schulen
Sprechzeit: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Tel.: 0941-22036 (Sekretariat)
Mail: ZWQuZnBvYnMkcmVnbmVoZXRsYQ==

- die Jugendsozialarbeiterin/den Jugendsozialarbeiter an der Schule:

Nicole Barth (Abt. 2, 3, 6): ZWQuZ3J1YnNuZWdlciRlbG9jaW4uaHRyYWI=

Tel: 0941/507-3044 oder Mobil: 0170/6350207

Melanie Wimmer (Abt. 1, 4, 5, 6): ZWQuZ3J1YnNuZWdlciRlaW5hbGVtLnJlbW1pdw==

Telefon: 0941/507-4290  oder 0171/3509052

 

Hilfsangebote bieten auch:

- Kliniken in der Oberpfalz:

www.medbo.de/kliniken-heime/kinder-jugendpsychiatrie/regensburg/

Dienstarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie Tel: 0941/941-0

- ärztlicher Bereitschaftsdienst: bundesweite Tel.: 116117

- niedergelassene Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie

(Ärztesuche unter www.kvb.de)

- Psychologische Psychotherapeuten (Therapeutensuche online unter www.kvb.de oder www.bptk.de (Bundespsychotherapeutenkammer) bzw. telefonisch über die Koordinationsstelle Psychotherapie unter 0921/787765-40410)

Weitere hilfreiche Telefonnummern und Internetadressen:

- Kinder- und Jugendtelefon (Nummer gegen Kummer): 116111 bzw.www.nummergegenkummer.de (anonym und kostenfrei; auch Onlineberatung),

- Telefonseelsorge: 0800/1110111 oder 0800/1110222

- Kopfhoch.de-Beratungsstelle: telefonisch und online (Beratung für junge Menschen aus der gesamten Oberpfalz); Tel.: 0800/5458668 (6-22 Uhr), www.kopfhoch.de (Onlineberatung: 24 h)

- Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: bke-Onlineberatung www.bke.de (Elternberatung sowie Jugendberatung)

- „FIDEO“ (Fighting depression online): www.fideo.de (u.a. Forum zum Austausch, Selbsttest, Wissen über Depressionen)

- „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“: www.deutsche-depressionshilfe.de (u.a. Infotelefon 0800/3344533, Online-Foren, Suche nach Hilfsangeboten in der jeweiligen Region)

- Krisendienst Horizont: Tel.: 0941/58181, www.krisendienst-horizont.de(Hilfe bei Suizidgefahr)

- U 25 Freiburg: www.u25-freiburg.de (anonyme Mailberatung bei Krisen und Suizidgedanken

Im Rahmen des 10-Punkte-Programms zur Aufklärung über Depressionen und Angststörungen wurden vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus neue Materialien entwickelt, die eine Aufklärung über das Thema „Depression an den Schulen“ unterstützen sollen. Sie informieren über die Symptome von Depression und geben Empfehlungen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Umfeld zum Umgang mit der psychischen Erkrankung.

Alle Materialien zum Herunterladen und ein kurzes Erklärvideo finden Sie hier:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7231/materialien-unterstuetzen-aufklaerung-ueber-das-thema-depression.html

"ich bin alles" – Infoportal zur Depression und psychischen Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen

„ich bin alles“ ist ein digitales Infoportal zum Thema Depression und psychische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter, das als multimediales Angebot von der Kinder- und Jugendpsychiatrie des LMU Klinikums München in Partnerschaft mit der Beisheim Stiftung auf Grundlage des aktuellsten wissenschaftlichen Stands und der aktuellen S3-Behandlungsleitlinie entwickelt wurde. Dabei wurden auch Kinder und Jugendliche eingebunden, insbesondere bei der Namensgebung für „ich bin alles“.

Das neue Infoportal „ich bin alles“ ist eine wertvolle Ergänzung zu den bereits im letzten Schuljahr zur Verfügung gestellten Materialien zum Thema Depression sein. Es richtet sich primär an Kinder und Jugendliche mit Depression, ebenso an nicht erkrankte Kinder und Jugendliche, die sich zu dem Thema informieren möchten bzw. sich vor einer Erkrankung schützen möchten, sowie deren Eltern. Die Website informiert evidenzbasiert und umfassend über die Symptomatik, Diagnostik, Ursachen, Verlauf und Behandlung von Depression sowie den Erhalt psychischer Gesundheit im Kindes- und Jugendalter.

Hier der Link:

Dein Infoportal für Depressionen bei Kindern & Jugendlichen | Ich bin alles (ich-bin-alles.de)

Weitere Informationen sind auch hier zu finden:  www.km.bayern.de/schulberatung/depression