Navigation und Service

Deininger- und Killermannstraße

Die Abwasserkanäle in der Deiningerstraße und in der Killermannstraße auf Höhe der Grundschule Prüfening werden ab Montag, 2. August 2021, erneuert. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Ende 2021.

Die Gründe für die Erneuerungen sind zum einen die bei einer Kamerainspektion entdeckten zahlreichen Schäden an den alten und verbrauchten Rohren, zum anderen müssen die Rohrquerschnitte vergrößert werden, um auch zukünftig den Niederschlagswasserabfluss gewährleisten zu können.

Begonnen werden die Arbeiten in der Killermannstraße. Während der Sommerferien werden hier circa 80 Meter maroder Rohrkanal ausgebaut und anschließend in offener Bauweise durch einen neuen und größeren Kanal ersetzt. Dazu muss die Fahrbahn der Killermannstraße auf Höhe der Grundschule Prüfening gesperrt werden, da sich die Kanaltrasse in der Mitte der Fahrbahn befindet. Von der Sperrung betroffen sind sowohl der motorisierte Verkehr als auch der Fahrradverkehr. Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen. Die verkehrenden Buslinien werden über die Annahofstraße um die Baustelle herumgeleitet. Um das Befahren der Annahofstraße für den Bus zu ermöglichen, sind hier Ausweichbuchten vorgesehen. Zur Einrichtung dieser Ausweichbuchten müssen leider einige Parkplätze entfallen.

Im Anschluss an die Sommerferien ziehen die Bauarbeiten weiter in die Deiningerstraße. Zuerst in den östlichen Teil, da hier nach dem Kanalbau auch die Straße erneuert wird. Voraussichtlich ab Mitte November wird in den westlichen Teil der Deiningerstraße gewechselt, um hier die Kanalanschlussleitungen zu erneuern.

Die Stadtverwaltung bittet für die Verkehrsbehinderungen um Verständnis und um Beachtung der Parkverbote, um einen reibungslosen Verkehrsfluss zu gewährleisten.