Navigation und Service

Alois Wurm

Herr Alois Wurm ist seit 1992 im Ehrenamt mit hohem Engagement tätig. Drei Jahre lang war er für seinen Verein, die Schützengesellschaft Hohe Linie Keilberg im Sportausschuss des Gaus tätig. 1994 hat er dann die Stelle des Sportleiters eingenommen und wurde dann 2016 zum 1. Schützenmeister „befördert“, was er bis heute ist.

Jede Beförderung ist auch mit mehr Arbeit und mehr Verantwortung verbunden. Es ist schön, dass es in unserer schnelllebigen Zeit immer noch Menschen gibt, die sich freiwillig solchen Aufgaben in ihrer Freizeit stellen. 

Mit seinen knapp 70 Jahren ist die SG Hohe Linie unter den Schützenvereinen noch einer der Jüngeren. Herr Wurm hat fast die Hälfte seines Bestandes mitgestaltet. Und dass der Verein gut dasteht und lebendig ist, zeigt sich an der der seit 1957 ununterbrochenen Teilnahme an den Rundenkämpfen und an der Vielzahl seiner Aktivitäten von Fahrradbiathlon bis Wanderungen, die abseits davon stattfinden.

An diesem aktiven Vereinsleben des unbestritten höchstgelegenen Schützenvereins Regensburgs hat Herr Wurm großen Anteil.

Für seine Verdienste erhält Herr Alois Wurm die Ratisbona Ehrennadel in Silber.