Navigation und Service

Beteiligungsprozess

In zwei Ideenwerkstätten hatten interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Anregungen und Visionen für den Planungsbereich einzubringen

Im März und Mai 2017 nahmen etwa 1 500 Bürgerinnen und Bürger an zwei Ideenwerkstätten teil. Dabei wurden zahlreiche Anregungen und Visionen eingebracht und mit externen Planungsexperten aus München und Darmstadt diskutiert. Die Ergebnisse der zwei Ideenwerkstätten wurden von den Planungsteams zu konkreten Ideen ausgearbeitet.

Die Planungsteams stellten am 20. September 2017 bei einer öffentlichen Präsentation im Antoniushaus vor, wie Umsetzungen dieser Ideen aussehen könnten. Sie bilden die Grundlage für eine Bürgerbefragung, die vom 23. Oktober bis 19. November 2017 stattfinden soll

Der Planungs- und Beteiligungsprozess ist im Werkstattprotokoll (pdf; ca. 15 MB) ausführlich dokumentiert.