Logo Stadt Regensburg

Radfahren in der Altstadt

Damit Radfahren in der verkehrsberuhigten Altstadt reibungslos möglich ist, gibt es Regelungen für das Miteinander in den beengten Straßenräumen.

Das Radfahren ist in nahezu allen Fußgängerbereichen der Altstadt zugelassen. Ausgenommen ist nur der Bereich rund um die Wurstkuchl.

Außerdem sind fast alle Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung geöffnet. Ausnahmen sind dabei die Bereiche, die entweder keine Ausweichmöglichkeiten bieten (z. B. Unter den Schwibbögen) oder wegen der Straßenführung zu gefährlich sind (u. a. Marschallstraße).

Damit die Altstadt von durchfahrenden Radlern entlastet wird und eine sichere Wegeverbindung zwischen dem Stadtwesten und Stadtosten entsteht, ist auch das Radeln im Alleengürtel erlaubt.

Kampagne RESPEKT BEWEGT

Seit der weitgehenden Freigabe des Radelns 2015 funktioniert das Miteinander von Fuß- und Radverkehr in der Regensburger Altstadt im Großen und Ganzen gut. Unfälle, vor allem solche mit Verletzten, sind die ganz große Ausnahme. Nichtsdestotrotz ist es hilfreich, die Menschen immer wieder auf die Bedürfnisse der anderen hinzuweisen und für einen fairen Umgang miteinander zu sensibilisieren.

Zu Fuß gehende wollen möglichst ungestört und sicher flanieren, Radelnde zügig die vielen Ziele in der Altstadt erreichen. Dabei wird es in den Gassen manchmal eng und es ist gegenseitige Rücksichtnahme gefragt. 

Seit 2016 wird daher die Öffentlichkeitskampagne "RESPEKT BEWEGT" in unregelmäßigen Abständen wiederaufgefrischt. 2024 ist erneut eine Aktion geplant.

Die Stadt Regensburg sucht bis Ende Juni Menschen, die sich über den Sommer vorbildlich mit dem Rad in der Stadt bewegen und dies auch nach außen dokumentieren wollen. Unter dem Motto "Vorbilder gesucht" können sich radelnde Personen anmelden, die versprechen, mindestens drei Monate lang "5 goldene Regeln" zu befolgen.

Die ersten 100 Personen erhalten dazu gratis eine Glocke mit dem Aufdruck "RESPEKT BEWEGT". Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Verkehrsregelungen

Eine kurze Auffrischung: