Logo Stadt Regensburg

Baubeginn der Sportplätze in Sallern

Bauarbeiten zur Neuerstellung von vier neuen Rasensportplätzen im Stadtnorden beginnen

Nachdem die früheren Sportplätze aufgrund der Hochwasserschutzmaßnahmen weichen mussten, können die Bauarbeiten zur Neuerstellung von vier neuen Rasensportplätzen im Stadtnorden beginnen.

Zwei dieser Sportplätze werden zukünftig vom Sportverein Sallern verwaltet, während die anderen beiden als neue städtische Sportanlagen in der Verantwortung des Amtes für Sport und Freizeit liegen.

„Dieses Projekt markiert einen wichtigen Schritt zur Förderung des Sports und der Gemeinschaft in unserer Stadt“, so Bürgermeisterin Astrid Freudenstein.

Auch der Leiter des Amtes für Sport und Freizeit, Christian Goß, ist sehr zufrieden und betont: „Die angespannte Platzsituation bei den Sportflächen im Stadtgebiet wird durch die zwei neuen Plätze spürbar entzerrt. Mein besonderer Dank gilt den von den Baumaßnahmen beeinträchtigten Vereinen, die eine lange Zeit an Einschränkungen hinter sich haben.“

Die Neuordnung der Sportflächen am Regen war notwendig geworden, weil der Freistaat Bayern zusammen mit der Stadt Regensburg einen Hochwasserschutz erstellt.

5. Juli 2024

Fotografie – Bürgermeisterin Astrid Freudenstein und Christian Goß, Leiter des Amtes für Sport und Freizeit, auf der Baustelle der SportplätzeBürgermeisterin Astrid Freudenstein und Christian Goß, Leiter des Amtes für Sport und Freizeit, auf der Baustelle der Sportplätze © Stadt Regensburg, Vanessa Simon

Weitere Informationen