Logo Stadt Regensburg

„kunstpreis“ – Paul Tuttas im KUNSTRAUM Sigismundkapelle

Ausstellung von Samstag, 17. Februar, bis Freitag, 15. März 2024

Für sein bisheriges künstlerisches Werk wurde Paul Tuttas vom Institut für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg, der Universitätsstiftung Pro Arte und der Eberhard-Dirrigl-Stiftung der „kunstpreis“ des Jahres 2022 verliehen.
Teil des Preises ist die Ausstellung von Samstag, 17. Februar, bis Freitag, 15. März 2024, im KUNSTRAUM Sigismundkapelle, wo der Künstler dem interessierten Publikum Einblick in sein Werk gewährt.

Paul Tuttas erschafft in seinen druckgrafischen Werken atmosphärische Bildwelten, die das stetige Changieren von Licht und Wetter in der Landschaft einfangen. Die Beherrschung einer Vielzahl von Techniken des Hoch- und Tiefdrucks erlaubt ihm den oftmals spielerischen und experimentellen, dabei gleichzeitig immer ausdrucksstarken Einsatz ihrer charakteristischen Wirkungen.

Der „kunstpreis“ ist eine Auszeichnung, mit der Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg aufgrund ihres einzigartigen künstlerischen Profils geehrt werden. Er soll junge Künstlerinnen und Künstler durch eine besondere Förderung in ihrer weiteren Karriere unterstützen.
Zusätzlich ist mit Unterstützung des Verlages Schnell und Steiner ein Katalog mit Werken des Künstlers entstanden, der zur Ausstellung im KUNSTRAUM Sigismundkapelle erstmals erhältlich ist.

Die Volkshochschule der Stadt Regenburg lädt zur Vernissage am Freitag, 16. Februar, um 19.30 Uhr im KUNSTRAUM Sigismundkapelle im Innenhof des Thon-Dittmer-Palais am Haidplatz herzlich ein. Der Künstler ist am Eröffnungsabend anwesend.

Die Ausstellung ist vom 17. Februar bis 15. März 2024, Mittwoch bis Freitag von 17 bis 19 Uhr und Samstag von 11 bis 16 Uhr, geöffnet.

Weitere Informationen unter www.regensburg.de/sigismundkapelle oder www.vhs-regensburg.de

 

8. Februar 2024