Navigation und Service

Ausstellung „Die großen Vier“ des BUND Naturschutz in Bayern e.V. kommt in die Stadtbücherei

Vom 31. Januar bis 25. Februar 2023 in der Zentralbücherei am Haidplatz

Wie gestalten Menschen die gemeinsame Zukunft mit den großen Beutegreifern Bär, Wolf und Luchs? Die Wanderausstellung „Die großen Vier – vom Umgang mit Bär, Wolf und Luchs“ gibt auf 14 Roll-Ups und interaktiven Stationen spannende Antworten. Zu erleben ist die Ausstellung vom 31. Januar bis 25. Februar 2023 in der Zentralbücherei am Haidplatz während der regulären Öffnungszeiten.

Die großen Beutegreifer Bär, Wolf und Luchs kehren langsam nach Bayern zurück – und treffen auf den Menschen. Über lange Zeit wurden sie bejagt, verfolgt und ausgerottet. Mittlerweile sind die faszinierenden Tiere in Mitteleuropa wieder heimisch geworden. Für ein konfliktarmes und friedliches Neben- und Miteinander von Mensch und Wildtier wurden im Rahmen des bayerischen Wildtiermanagements Maßnahmen und Aktivitäten für den Umgang mit Interessenskonflikten entwickelt.
Die interaktive Wanderausstellung „Die Großen Vier – vom Umgang mit Bär, Wolf und Luchs“ ist fester Bestandteil dieses Managements und soll Vorbehalte und Ängste abbauen sowie das Interesse an den bedrohten Rückkehrern wecken. Zu diesem Zweck tourt die Wanderausstellung seit mehr als zehn Jahren durch ganz Bayern. Mit insgesamt acht interaktiven Stationen, wie der Riechstehle oder der Fühlstation, wird Zugang zu dem Thema geschaffen und auch das Interesse von Kindern und Jugendlichen geweckt.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 2. Februar 2023, um 19.30 Uhr im Rahmen einer Vernissage eröffnet. Raimund Schoberer, Vorsitzender der Kreisgruppe Regensburg, wird durch die Ausstellung führen.