Navigation und Service

Gartenkursprogramm 2023

34 kostenlose Kurse und Führungen – nicht nur für Gartenbesitzer

In seinem Kursprogramm für das Jahr 2023 bietet das Gartenamt der Stadt Regensburg wieder zahlreiche Veranstaltungen zu klassischen Gartenbauthemen, die Hausgartenbesitzern die Möglichkeit geben sollen, Wissen über Anlage und Unterhaltung des eigenen Gartens zu erwerben und zu vertiefen. Nach einem erneut von Trockenheit und Hitzewellen geprägten Sommer rückt dabei die Notwendigkeit der richtigen Artenauswahl und Pflege immer mehr in den Fokus.

Daneben gibt es viele Kurse und Führungen zu den unterschiedlichsten Naturthemen. Denn das Angebot von 34 kostenfreien Gartenkursen soll nicht nur Gartenbesitzern zur Verfügung stehen, sondern ist an alle gerichtet. Auch mehrere Veranstaltungen für Kinder und Familien stehen auf dem Programm.

Dabei lädt das Gartenamt dazu ein, die eigene Stadt aus neuen Blickwinkeln zu betrachten, erläutert Bürgermeister Ludwig Artinger: „Hören Sie mehr darüber, warum Grünzüge in der Stadt angelegt werden oder teilweise bereits schon seit mehreren hundert Jahren bestehen. Lernen Sie die Lebensräume der städtischen Tier- und Pflanzenwelt kennen und erfahren dabei, wie die Stadt Regensburg bei der Anlage und Pflege Maßnahmen zum Artenschutz und -erhalt ergreift.“

Die Veranstaltungen beginnen bereits am 24. und 31. Januar mit zwei Theoriekursen zum Thema Obstbaumschnitt.

Das Gartenkursprogramm liegt im Gartenamt, in den Bürgerbüros sowie der Touristinfo im Alten Rathaus aus und ist online verfügbar unter:
www.regensburg.de/rathaus/aemteruebersicht/direktorium-3/gartenamt/gartenkurse-2023

Die Kurse sind kostenlos und können größtenteils ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Bei Veranstaltungen, für die eine Anmeldung erforderlich ist, ist dies bei der jeweiligen Kurbeschreibung angegeben. Die Anmeldung beim Gartenamt erfolgt gegebenenfalls über E-Mail an ZWQuZ3J1YnNuZWdlciR0bWFuZXRyYWc= oder telefonisch unter (0941) 507-1672.