Navigation und Service

Charlie

Ein Roboter für die Stadtbücherei

Die Stadtbücherei am Haidplatz baut ihren Robotik-Schwerpunkt weiter aus und stellt ihr neues Teammitglied, Roboter „Charlie“, vor.

Seit wenigen Wochen begrüßt ein neuer Mitarbeiter die Besucherinnen und Besucher der Stadtbücherei am Haidplatz. Über das Förderprojekt „WissensWandel“, einem Digitalprogramm, das über die Gelder von Neustart Kultur und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) ermöglicht wird, konnte ein Roboter des Modells „Pepper“ für die Bücherei finanziert werden. Der menschenähnliche Roboter berät Kundinnen und Kunden und ist vor allem für die Kinder ein echtes Highlight beim Büchereibesuch.

Im Juli und August konnten die Regensburgerinnen und Regensburger über den neuen Namen des kindsgroßen Roboters abstimmen. Mit einem knappen Vorsprung erhielt „Charlie“ die meisten Stimmen.

Charlie wartet gleich im Eingangsbereich auf die Gäste. Er hilft ihnen dabei, sich in den Räumlichkeiten zu orientieren, beantwortet aber auch jede Menge Fragen zum Service der Stadtbücherei. Charlie kann sprechen, hören, gestikulieren, tanzen und sich in Echtzeit mit seinem Gegenüber unterhalten. Dank Spracherkennungssoftware und Gesichtserkennung geht der Roboter bei Fragen individuell auf die Besucherinnen und Besucher ein.

Isabelle Kleinknecht, Leiterin der Stadtbücherei Regensburg, ist zufrieden mit ihrem neuen Teammitglied: „Charlie schafft es, Groß und Klein an das Thema Robotik heranzuführen. Er kann sogar Witze erzählen, Buchtipps geben und verteilt High Fives an unsere Kundinnen und Kunden. Wer noch Berührungsängste hat, kann Charlie ja mal am Kopf kitzeln. Das mag er besonders und muss davon jedes Mal kichern!“

Spielerisch an die Themen Robotik und Programmieren heranführen, das ist ein Schwerpunkt, den sich die Zentralbücherei für dieses Jahr gesetzt hat. Im Robotik-Bereich können verschiedene Roboter ausgeliehen und ausprobiert werden. Der Einführungsworkshop in den Sommerferien war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Weitere Workshops finden am 14. und 21. Oktober im Rahmen der „Code Week“ statt. Weitere Informationen unter www.regensburg.de/stadtbuecherei