Navigation und Service

Maßnahmenpaket zur Energieeinsparung

Scheinwerfer an öffentlichen Gebäuden und Wahrzeichen werden abgeschaltet

Der Regensburger Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 28. Juli 2022 ein Maßnahmenpaket zur Energieeinsparung beschlossen. Unter anderem ist darin festgelegt, dass ausgewählte öffentliche Gebäude und Wahrzeichen nachts nicht mehr beleuchtet werden. In Umsetzung dieses Beschlusses bleiben ab sofort die Scheinwerfer an zahlreichen Bauwerken abgeschaltet, so zum Beispiel am Dom St. Peter, am Alten Rathaus, an der Porta Praetoria, am Ostentor, an der Alten Kapelle, am Jakobstor, an der Kirche am Dreifaltigkeitsberg, am Brücktor der Steinernen Brücke und am Balkon der Alten Wache.

Ebenfalls nicht mehr eingeschaltet werden die Bogenunterbeleuchtung der Steinernen Brücke und die Bodeneinbauleuchten in Stadtamhof sowie in der Maximilianstraße.

Informationen zu den weiteren Maßnahmen des Energieeinsparpakets unter:
https://srv19.regensburg.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=18826