Navigation und Service

Neue Leiterin des Amts für Kreislaufwirtschaft, Stadtreinigung und Flottenmanagement ist Annegret Wolfseher

Setzt Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf Weiterentwicklung des Amtes

Das Amt für Kreislaufwirtschaft, Stadtreinigung und Flottenmanagement hat eine neue Chefin. Seit dem 1. August 2022 ist Annegret Wolfseher Nachfolgerin von Dr. Christian Herr, der am
1. Mai 2022 die Leitung des städtischen Personalamts übernommen hatte.

Die 47-Jährige stammt aus Regensburg. Nach ihrem Abitur absolvierte sie die Ausbildung zur Rechtspflegerin, die sie 1997 mit dem akademischen Grad „Diplom-Rechtspflegerin (FH)“ abschloss. Nach Tätigkeiten am Oberlandesgericht Nürnberg und am Amtsgericht Kelheim, wo sie auch die Vertretung der Geschäftsleitung innehatte, wechselte sie 2021 zur Stadt Regensburg. Im Amt für Kreislaufwirtschaft, Stadtreinigung und Flottenmanagement leitete sie bislang die Abteilung Verwaltung und Flottenmanagement und hatte auch die Funktion der stellvertretenden Amtsleitung übernommen.

Annegret Wolfseher ist verheiratet und hat zwei Kinder. Einen Schwerpunkt ihrer künftigen Tätigkeit möchte sie der Weiterentwicklung des Amtes und dem Wohl des Personals widmen. „Aber natürlich sind auch die Anforderungen an einen differenzierten Winterdienst aufgrund der sich ändernden klimatischen Bedingungen gestiegen“, so die neue Amtsleiterin, der auch die schrittweise Transformation der städtischen Fahrzeugflotte hin zu nachhaltigen Antriebstechnologien ein wichtiges Anliegen ist.

Umweltbürgermeister Ludwig Artinger gratulierte Wolfseher und wünschte ihr viel Kraft und Energie für ihr neues Amt. „Es ist keine einfache Aufgabe, die hier auf Sie wartet“, erklärte er, „denn die Themen, für die Ihr Amt zuständig ist, erfordern heute deutlich komplexere und nachhaltigere Lösungen als früher.“