Navigation und Service

Hip-Hop Konzert „Hood Blaster“ im Jugendzentrum Königswiesen feierte großen Erfolg

Rapper und Nachwuchskünstler gemeinsam auf einer Bühne

Jugendliche und junge Erwachsene feierten ausgelassen beim gut besuchten Hip-Hop Konzert des Jugendzentrums Königswiesen.

Die Veranstaltung „Hood Blaster“ brachte den Rapper und Nachwuchskünstler Qzi93 aus dem Ostenviertel, der mit Viper, Bratko93 und Haydosh gemeinsam auf der Bühne stand, mit Team Kafa bestehend aus Feyd, Baretta, Exbeats und Anabol zusammen, die in Königswiesen bereits zur altbekannten Riege der Rap-Musiker gehören. Abgerundet wurde der Abend durch AzudemSK aus Berlin, der sowohl als Graffitikünstler als auch als wortgewandter MC im Deutschrap eine echte Größe ist. 

Hip-Hop gehört schon seit langem zu Königswiesen – und auch im Jugendzentrum spielt die derzeit größte Jugendkultur eine große Rolle. Umso erfreulicher war es, dass ein überregional bekannter Rapper wie AzudemSK, der sonst auf größeren Bühnen steht, das Konzert mitgestaltete.

In lockerer Atmosphäre und bei freiem Eintritt konnten die Besucherinnen und Besucher drei Rap-Acts erleben, die unterschiedliche Facetten der Deutschrap-Szene abdeckten.

Graffitikünstler verliehen durch ihre Arbeiten an den Freisprühflächen der Veranstaltung den passenden Hip-Hop-Vibe.

Weitere Informationen zum Jugendzentrum Königswiesen unter www.regensburg.de/juz-koenigswiesen