Navigation und Service

Informationen zur Bundestagswahl am 26. September 2021

Wahlbenachrichtigungen wurden versendet

Die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021, sind zugestellt worden. Personen, die keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, sollten sich mit dem Wahlamt in Verbindung setzen.

Für Wahlberechtigte, die am Wahlsonntag keinen Wahlraum aufsuchen können oder wollen, besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Bürgerinnen und Bürgern mit einer Gehbehinderung wird empfohlen, die Briefwahl als Alternative in Betracht zu ziehen, weil nicht in allen Wahlräumen ein barrierefreier Zugang gewährleistet ist.

Der dazu notwendige Wahlschein mit den Briefwahlunterlagen kann sowohl persönlich in den Bürgerbüros Nord und Burgweinting, im Bürgerzentrum – Wahlamt, als auch auf dem Postweg, per E-Mail oder Online unter www.buergerserviceportal.de/bayern/regensburg, beantragt werden. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist für die Antragstellung bereits ein entsprechender Vordruck vorhanden. Die gesetzliche Frist für die Beantragung von Briefwahlunterlagen endet am Freitag, 24. September 2021, um 18 Uhr.

Das Wahlamt der Stadt Regensburg weist darauf hin, dass die Wahllokale von der Berufsfachschule, St.-Peters-Weg 17, in das Gebäude der Industrie- und Handelskammer, D.-Martin-Luther-Straße 12, die Wahllokale von der St.-Marien-Schule, Helenenstraße 2, in das Justizgebäude, Augustenstraße 5, und die Wahllokale in der Realschule am Judenstein, Am Judenstein 1, in das Privat-Gymnasium PINDL, Dr.-Johann-Maier-Straße 2, verlegt wurden.

Die Stadt Regensburg bittet alle Wählerinnen und Wähler, die ihre Stimme im Wahllokal abgeben wollen, aus Infektionsschutzgründen ihre eigenen Schreibgeräte mitzubringen.

Die Schreibstifte dürfen nicht radierfähig sein, im Idealfall sollte dies ein schwarz- oder blauschreibender Kugelschreiber sein. In den Wahllokalen herrscht grundsätzlich Maskenpflicht.

Umfangreiche Informationen zur Bundestagswahl stehen auch unter www.regensburg.de/wahlen zur Verfügung. Telefonische Auskünfte erteilt das Wahlamt der Stadt Regensburg unter Telefon 507-4444.