Navigation und Service

Ausstellung um:welt, Klimawette und Förderprogramme

Hier gibt es Informationen und Tipps zum Klimaschutz

Regensburg hat sich im Klimaschutz mit dem Green Deal ehrgeizige Ziele gesetzt: bis 2030 soll der CO2-Ausstoß im Stadtgebiet im Vergleich zu 1990 um 65 Prozent reduziert werden, gleichzeitig sollen die Stadtverwaltung bis zum Jahr 2030 und die städtischen Töchter sowie die Gesamtstadt bis zum Jahr 2035 klimaneutral sein.

„Dieses große Vorhaben lässt sich nur als Gemeinschaftsprojekt bewältigen. Neben Verwaltung und Wirtschaft sind auch die Bürgerinnen und Bürger gefragt. Möglichkeiten, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern, gibt es viele: zum vom Umstieg aufs Lastenfahrrad und E-Mobilität bis über das Ersetzen alter, stromfressender Haushaltsgeräte“, so Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Die Stadt hat im Rahmen der Initiative „Regensburg effizient“ Förderprogramme aufgelegt, um Anschaffungen zu unterstützen. Nähere Informationen zu den Programmen gibt es unter Green Deal Regensburg: Förderprogramm regensburg-effizient (greendeal-regensburg.de)

Auch der Umstieg auf Ökostrom lohnt sich für das Klima. Allein bei der städtischen Tochter REWAG sind in den letzten fünf Jahren mehr als 3.100 Haushalte auf Ökostromprodukte umgestiegen. Im Vergleich zum Standard-Strommix der REWAG vermeiden sie damit rund 1.800 Tonnen an CO2-Emissionen.

Weitere Ideen gibt es in der Ausstellung um:welt, die im Juli im RUBINA in der Rudolf-Vogt-Straße 18 eröffnet hat. Besucherinnen und Besucher finden in der interaktiven Ausstellung viele Informationen über das Klima- und Energiesystem der Erde, und sie erfahren ganz konkret, welchen Einfluss sie über ihr persönliches Verhalten nehmen können.

Auch die bundesweite Aktion „Klimawette“, bei der die Stadt Regensburg gelistet ist, lädt dazu ein, durch Änderungen der eigenen Gewohnheiten den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Wer mitmachen möchte, kann sich registrieren und online Einsparpotenziale entdecken. Wenn diese umgesetzt werden, hilft das der Umwelt und die Stadt klettert zugleich in einem Ranking mit anderen deutschen Kommunen nach oben.

 

Weitere Informationen unter www.regensburg.de/leben/umwelt/energie-und-klima/klimawette