Navigation und Service

Aufwärts!

Das neue Programm der Volkshochschule ist da

Ob Sprachen lernen, sich digitales Grundwissen aneignen, kreativ werden, berufliche Qualifikationen erwerben, die Gesundheit stärken, sich über Zukunftsthemen informieren oder etwas Neues anpacken – die Volkshochschule der Stadt Regensburg präsentiert 800 Angebote aus allen Programmbereichen im neuen Programmheft für das Herbst-/Wintersemester. Auch das Titelbild mit dem Treppenhaus des Thon-Dittmer-Palais – dem vhs-Hauptsitz – signalisiert: Es geht wieder aufwärts!
„Wir freuen uns sehr darauf, unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zum gemeinsamen Lernen vor Ort begrüßen zu dürfen – denn die coronabedingte soziale Distanzierung hat uns doch allen gezeigt, wie wichtig persönliche und soziale Treffen sind“, so Dr. Susanne Kraft, die Leiterin des Amtes für Weiterbildung und der Volkshochschule.
Ebenso bedeutend ist es, bei der immer rasanteren Entwicklung der digitalisierten Welt, nicht den Anschluss zu verlieren. Daher ergänzt Dr. Kraft: „Um fit für die digitale Zukunft zu werden, haben wir ein niederschwelliges und kostenloses Angebot zum Einstieg in die Nutzung von Computer und Smartphone neu im Programm und die Beratung zu IT-Themen sowie Kursformate zum (Weiter-) Lernen von zu Hause ausgebaut. Der Förderverein der vhs unterstützt uns hier dankenswerterweise bei der schnellen Anschaffung der benötigten technischen Ausstattung.“
Zum Schutze aller Beteiligten ist die Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln dringend erforderlich. Daher beurteilten die Programmverantwortlichen der Volkshochschule die gesamte Angebotspalette sorgfältig hinsichtlich der allgemeinen Bestimmungen und passten Kursgrößen, Abläufe und Unterrichtsformen an: „Schweren Herzens mussten wir Teilnehmerzahlen reduzieren und wenige Angebote, wie z. B. Kochkurse, können wir aktuell nicht durchführen.“
Das Programm ist seit 1. September online auf www.vhs-regensburg.de und als gedrucktes Heft in den Stadtbüchereien, Buchhandlungen, Geschäften und im Thon-Dittmer-Palais am Haidplatz 8 und im BildungsCenter im KÖWE oder per Anruf unter Telefon 507-2433 kostenlos erhältlich.

Highlights aus den Programmbereichen

In der Offenen Hochschule, eine Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg, gibt es Vorträge rund um das Thema „Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit“, die Sie entweder in der Lesehalle der Stadtbücherei besuchen oder per Livestream von zu Hause aus verfolgen können.

Die Online-Vortragsreihe „Smart Democracy“ widmet sich in diesem Semester aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen wie z.B. „Wald ist mehr als Holz“ und „Nachhaltigkeit in der Krise“.

Mit „Stadtwissen um 4“ wird die beliebte Vortragsreihe zur Geschichte und Gegenwart Regensburgs fortgesetzt.

Für alle, die sich im Umgang mit Computer, Laptop oder Smartphone fit machen möchten, gibt es kostenfreie Vorträge zu diesen Themen: Basiswissen Computer, Internet nutzen, Fernsehen über das Internet, Emailadresse einrichten, Online-Banking, Nutzung der Internetplattform „vhs-cloud“.

Alle Angebote mit online Anteilen sind übersichtlich auf www.vhs-regensburg.de im jeweiligen Programmbereich aufgeführt. Gerne berät die vhs auch über die erforderliche Technik.

Der Gesundheitsbereich startet mit einer Vielzahl an gewohnten Kursen wie Yoga, Pilates, Fitness, das Thema „Resilienz“ (in der Corona-Zeit besonders gefragt) wird in zwei Kursen aufgenommen.

Rund 200 Sprachkurse auf allen Niveaus werden wieder angeboten. Auf vielfachem Wunsch findet die Mehrzahl der Kurse in Präsenz in kleineren Gruppen statt.

Auch im Bereich Kreatives gibt es wieder neue Angebote: Seminaren zur Kalligrafie, zum Zeichnen oder zur Fotografie stehen auf dem Programm. Neu ist der Kurs Foto-Talk, kompakt, prägnant und informativ.

Der KUNSTRAUM Sigismundkapelle wird wieder bespielt: Das Jahresthema „Utopia“ wurde bis 2021 verlängert und ist aktueller denn je: Wird nichts mehr so sein wie vorher, war die Frage während des Shut Downs. Was ändert sich? Gibt es eine Wende zu positiven Entwicklungen oder machen wir so weiter wie bisher? Die Künstlerinnen und Künstler zeigen dazu ihre Projekte, Überlegungen und Visionen ab September.

Für alle Do it Yourself-Fans gibt es spannende Kurse zum Selbermachen von Seifen und Naturkosmetik. Auch die beliebten Nähkurse finden weiterhin statt.

Auch der Lernpunkt und die Bildungsberatung starten wieder in diesem Semester. Dort finden kostenlose Beratung zur individuellen Berufssituation, zu Selbstständigkeit und Bewerbungen oder zum Nachholen von Schulabschlüssen statt. Eine kontaktlose Beratung über Telefon oder digital über den Computer ist möglich.

Neu im Angebot: Für Eltern und Schülerinnen und Schüler gibt es freitags Tipps in Sachen Homeschooling. Auch die „Lernhilfe Deutsch“ im BiC Candis oder die Einstufungsberatung „Deutsch als Fremdsprache“ im BiC Köwe sind wieder gestartet.

Gut zu wissen

Das Programmheft ist ab sofort in Buchhandlungen, Bürgerbüros, der Tourist-Info, den Stadtbüchereien und im Thon-Dittmer-Palais (Haidplatz 8) sowie BildungsCenter im KÖWE erhältlich oder unter www.vhs-regensburg.de abrufbar.

Unter der Servicenummer 507-2433 kann das Heft telefonisch bestellt werden. Der Versand erfolgt kostenlos.

Lernpunkt: Montag bis Donnerstag, 15 bis 18 Uhr, Freitag, 14 bis 17 Uhr im BiC BildungsCenter im KÖWE, Lernpunkt (Dr. Gessler-Straße 47 / 1. OG) sowie Angebote im BiC BildungsCenter im Candis (Kastenmaierstraße 1 / Ecke Straubinger Straße) zu verschiedenen Themen

 

Anmeldung: Online Kurse buchen unter www.vhs-regensburg.de    
per E-Mail jederzeit unter service.vhs@regensburg.de
per Fax unter 507-4439
persönlich oder telefonisch unter 507-2433 im Thon-Dittmer-Palais (Haidplatz 8), Montag bis Mittwoch, 10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr, Freitag 10 bis 12 Uhr oder im BiC BildungsCenter im KÖWE (Dr.-Gessler-Straße 47/1. OG), Donnerstag von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr