Navigation und Service

Familienleben in Zeiten von Corona

Amt für Jugend und Familie will in regelmäßigen Newslettern informieren

In diesen schwierigen Zeiten mit Angst vor Ansteckung, Erkrankung und Ausgangsbeschränkungen können Eltern mit ihren Kindern an die Grenzen stoßen. Das Amt für Jugend und Familie will in regelmäßigen Newslettern für die nächste Zeit Eltern, Kindern und Jugendlichen Anregungen und Hilfestellungen geben, um über die Runden zu kommen. Das können Spielideen, TV-Programmtipps, Hilfen zur Tagesstrukturierung genauso sein wie Telefonnummern der städtischen Erziehungsberatungsstelle oder des Fachdienstes im Jugendamt, um schnell einen telefonischen Rat einzuholen.