Navigation und Service

Expertenbeirat Stadtbahn

Voraussichtlich ab Mitte des Jahres 2020 wird ein Fachgremium bestehen

In der gestrigen Ausschusssitzung für den Neubau einer Stadtbahn wurde bekanntgegeben, dass voraussichtlich ab Mitte des Jahres 2020 ein Fachgremium bestehend aus den folgenden vier Experten seine beratende Tätigkeit aufnimmt. Der Stadt bzw. den Planenden der Stadtbahn ist es sehr wichtig, vom Expertenbeirat einen stets unbeeinflussten „Blick von außen“ auf das Vorgehen im Rahmen der Stadtbahnplanung und das Projekt in Gänze zu erhalten.

 

Hartwig Meier

Er ist seit Juni 2019 Bereichsleiter Planung Nahverkehrsangebot der lokalen Nahverkehrsgesellschaft für Frankfurt am Main (traffiQ) und betreut in diesem Aufgabenfeld unter anderem auch die Projekte des U-Bahn- und Tram-Ausbaus in Frankfurt und in den Nachbarstädten in ihren ersten Planungsphasen. Davor leitete Hartwig Meier fast 20 Jahre den Bereich Grundsatz- und Netzplanung der moBiel GmbH des Verkehrsunternehmens der Stadtwerke Bielefeld und bringt von dort viel Expertise hinsichtlich Planung, Bau und Betrieb mit. Dort war er auch erster Projektleiter für die Stadtbahnverlängerung Sennestadt von 2016 bis 2018.

 

Dr.-Ing. Jürgen Rauch

Dr. Rauch ist promovierter Architekt. In seiner Dissertation befasste er sich mit der Architektur und Raumgestalt von U-Bahnhöfen. Als Berater und Consultant brachte er sich bei der Errichtung von Verkehrsbauwerken unter anderem auch hinsichtlich deren Sicherheit und Effizienz ein. 2015 wurde er zum Baureferent der Stadt Sonthofen gewählt. Dr. Rauch bringt vielfältige Erfahrungen bei der Integration von städtebaulich sensiblen Schienenprojekten mit. Mit Metroconsult unterhält er bis heute ein eigenes Beraterbüro mit Sitz in München.

 

Ingo Wortmann

Er ist seit November 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) und Geschäftsführer für den Bereich Mobilität der Stadtwerke München GmbH. Zuvor war er von 2003 bis 2016 technischer Geschäftsführer der SWU Verkehr GmbH in Ulm sowie der SWU Nahverkehr Ulm/Neu-Ulm GmbH. Dort hatte er die Transformation des Verkehrsbetriebs zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen und den Ausbau der Straßenbahn (Verlängerung der Linie 1, Realisierung der Linie 2) maßgeblich vorangebracht. Ingo Wortmann engagiert sich seit vielen Jahren im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV). Seit 2010 vertritt er als VDV-Vizepräsident auch die rund 300 im Verband organisierten Busunternehmen. Im November 2016 wurde er zum Präsidenten des VDV gewählt.

 

Prof. Dr. Daniela Winkler

Prof. Dr. Winkler ist Rechtswissenschaftlerin. Nach Stationen am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Umweltwissenschaft an der Universität Bayreuth und einer Professur für Öffentliches Recht an der Universität zu Köln hat Prof. Dr. Winkler seit Oktober 2017 den Lehrstuhl für Recht an der Universität Stuttgart inne. Dort betreut sie insbesondere den Masterstudiengang „Planung und Partizipation“. In der Lehre geht es im Kern um Planungsprozesse und darum, Infrastrukturprozesse zu begleiten und zu überlegen, wie die Öffentlichkeit beteiligt und die somit gesteigerte Transparenz zu höherer Akzeptanz führen kann.