Navigation und Service

Die Regensburger Rathauskonzerte starten mit einem erstklassigen Programm in die neue Saison

Noch sind wenige begehrte Abo-Karten verfügbar

Auch in 2020 wird der Historische Reichssaal im Alten Rathaus wieder zum Wohnzimmer für internationale und herausragende Spitzenmusikerinnen und -musiker. Die Rathauskonzerte nahmen im Jahr 1969 ihren Anfang, heute zählt die Konzertreihe zu den beliebtesten, ältesten und tradiertesten in Regensburg.

Zunehmend junge – aber bereits schon mit ECHO Klassik, OPUS Klassik und international renommierten Auszeichnungen preisgekrönte Musikerinnen und Musiker begeistern jedes Jahr aufs Neue. Das Programm für 2020 ist hochkarätig besetzt und ein Hörgenuss: Klänge von Trompete und Cello, der Alten Musik bis hin zum poetischen Liederabend mit leisen Tönen. Die Rathauskonzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

 

Klassische Klänge an historischer Stätte

Am 26. April eröffnet der junge Trompeter Simon Höfele mit dem Kammerorchester Bad Brückenau (BKO) die Rathauskonzerte 2020. Simon Höfele ist einer der spannendsten Trompeter der jungen Generation. Er ist „BBC Radio 3 New Generation Artist“, Preisträger des Sonderpreises „U21“ des Musikwettbewerbs der ARD, des Deutschen Musikwettbewerbs 2016 sowie „SWR2 New Talent“. Nach Regensburg kommt er mit Stücken von Johann Pachelbel, Johann Georg Neruda, Tomaso Albinoni und Benjamin Britten.

Für das 2. Rathauskonzert sind am 3. Mai Daniel Müller-Schott (Violoncello) und das Georgische Kammerorchester Ingolstadt zu Gast. Daniel Müller-Schott zählt zu den weltweit gefragtesten Cellisten und ist auf allen großen internationalen Konzertbühnen zu hören. Die New York Times würdigt seine „intensive Expressivität“ und beschreibt ihn als „einen furchtlosen Spieler mit überragender Technik“. Im Historischen Reichssaal werden Daniel Müller-Schott und das Orchester Stücke von Richard Strauss, Peter I. Tschaikowsky und Ernest Bloch präsentieren.

Das 3. Konzert der Reihe gestalten am 9. Mai das Helsinki Baroque Orchestra mit Countertenor Dmitry Sinkovsky und Sopranistin Anna Dennis. Das Helsinki Baroque Orchestra und sein künstlerischer Leiter Aapo Häkkinen haben mit ihrem frischen Stil inzwischen in ganz Europa ihre Visitenkarte abgegeben. Nicht nur die Sunday Times bescheinigt den Finnen, dass sie zu den besten Alte-Musik-Orchestern Europas gehören. Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Giovanni Battista Pergolesi – ihre Werke werden an diesem Abend zum Klingen gebracht.

Julian Prégardien (Tenor) und Martin Helmchen (Klavier) gastieren dann am 22. Mai mit einem Liederabend der besonderen Art, unter anderem mit Ludwig van Beethovens „An die ferne Geliebte, op. 98“ und Franz Schuberts „Schwanengesang, D 957“. Der junge deutsche Tenor Julian Prégardien begeistert international mit seinen dramaturgisch anspruchsvollen Liedprogrammen und zählt bereits zur vokalen Spitzenriege.

 

Die Sonderkonzerte

Zwei Sonderkonzerte gehören schon traditionell zu den Rathauskonzerten: das Preisträgerkonzert des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ sowie der Konzertabend der Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Regensburgs, die in einer Kammermusikformation auftreten. Am 12. Mai sind sie für die Rathauskonzerte im Historischen Reichssaal zu Gast. Die ersten Preisträgerinnen und Preisträger des 56. Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ präsentieren am Vormittag des 24. Mai ihr Können, um 11 Uhr. 

 

Die Termine der Rathauskonzerte 2019 im Überblick:

 

  • 1. Rathauskonzert
    Simon Höfele (Trompete) & Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau (BKO)
    Sonntag, 26. April 2020, 19.30 Uhr

    • 2. Rathauskonzert
      Daniel Müller-Schott (Violoncello und Ltg.) & Georgisches Kammerorchester Ingolstadt
      Sonntag, 3. Mai 2020, 19.30 Uhr

      • 3. Rathauskonzert
        Helsinki Baroque Orchestra mit Dmitry Sinkovsky (Countertenor) & Anna Dennis (Sopran)
        Samstag, 9. Mai 2020, 19.30 Uhr
      • Sonderkonzert: Mitglieder des Philharmonischen Orchesters 
        Dienstag, 12. Mai 2020, 19.30 Uhr

        • 4. Rathauskonzert
          Julian Prégardien (Tenor) & Martin Helmchen (Klavier)
          Freitag, 22. Mai 2020, 19.30 Uhr

        • Sonderkonzert: Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“
          Sonntag, 24. Mai 2020, 11 Uhr, Eintritt frei.

        Die zwei Sonderkonzerte sind nicht Teil des Abonnements.

        Informationen

        Vorverkauf für die Rathauskonzerte 2020:

         

        Einzeltickets und Abonnements:

        Stadt Regenburg, Kulturamt
        Haidplatz 8, III. Stock, Zi-Nr. 304, 93047 Regensburg
        Telefon: 0941/507-1414
        E-Mail kulturverwaltung@regensburg.de
        (ohne Vorverkaufsgebühr)

         

        Nur Einzelkarten

        Tourist-Info am Alten Rathaus, Rathausplatz, 93047 Regensburg
        Telefon: 0941/507-5050
        sowie
        www.okticket.de (zzgl. Vorverkaufsgebühr)

         

        Veranstalter

        Stadt Regensburg, Kulturreferat / Kulturamt
        Weitere Informationen sowie das gesamte Programm der Rathauskonzerte 2020 unter www.regensburg.de/kultur