Navigation und Service

Gemeinsam durch den Sommer

Volkshochschule und Stadtbücherei geben im Jubiläumsjahr gemeinsames Sommerprogramm heraus

Die Volkshochschule und die Stadtbücherei der Stadt Regensburg feiern 2019 ihr 100-jähriges Bestehen und führen mit zahlreichen Angeboten „Gemeinsam durch den Sommer“. Das Programmheft mit knapp 130 Kursen der Sommer vhs, einem bunten Sommerferienprogramm der Stadtbücherei für Kinder und Jugendliche und dem Leseevent auf dem Haidplatz „Auf die Plätze, Bücher her!“ ist ab jetzt erhältlich. Sommerlich einladend wirkt auch der Innenhof des Thon-Dittmer-Palais, der das Titelbild ziert und Lust macht, den Sommer vor der Haustüre zu genießen, Leute zu treffen und Neues auszuprobieren.

 

Bewährtes und Neues mit der Sommer vhs

Seit über 10 Jahren bietet die Sommer Volkshochschule allen Wissenshungrigen, die sich zwischen den Semestern kreativ oder sportlich betätigen, in eine Fremdsprache eintauchen oder einfach gemeinsam mit anderen etwas Neues lernen möchten, ein breites Angebot aus allen Programmbereichen.

Neben den beliebten Klassikern – von Stadtführungen, Speed Reading, über Urlaubs-Sprachkurse, Yoga im Park, Foto- oder Kochkurse – sind im Jubiläumsjahr auch viele neue Angebote zu finden. Bei Stenografie oder der kalligrafischen Stadtführung lassen sich Schreibtechniken entdecken, die bereits im Gründungsjahr im Angebot der Volkshochschule – damals noch der „Regensburger Volkskurse“ – waren.

Das Thon-Dittmer-Palais am Haidplatz ist seit dem Gründungsjahr eng mit der Geschichte von Stadtbücherei und Volkshochschule verbunden. Daher bietet die vhs eine neu konzipierte Führung mit Hintergrundinformationen zur Geschichte der Häuser, der Familien und der Institutionen, die mit dem Palais verbunden sind, an. Wer noch mehr in die Geschichte eintauchen möchte, kann bei einer Fahrradführung entdecken, wie Regensburg im Jahr 1919 – kurz nach dem Ende des 1. Weltkrieges – ausgesehen hat.

Ob Wildkräuterküche in Notzeiten, Einkochen und Einwecken, das Vohenstraußer Kochbuch von 1930 oder Rezepte aus dem Klostergarten von Hildegard von Bingen – für alle, die sich Altbewährtem lieber mit dem Kochlöffel nähern möchten, gibt es die neue Kochkurs-Reihe „Kochen wie anno dazumal“.

Aber auch die Entwicklungen der digitalen Welt kommen nicht zu kurz: Bei einer Studienfahrt ins BayernLab nach Nabburg kann man die digitale Entwicklung der letzten Jahrzehnte erkunden – von den Anfängen des Computers bis ins digitale Zeitalter.

 

Spannende Sommerferien für Kinder und Jugendliche

Ob kreativ sein, Technik und Naturwissenschaften entdecken, in Geschichte(n) eintauchen, neue und alte Spiele kennenlernen – im Jubiläumsjahr bieten die Stadtbücherei am Haidplatz sowie alle Stadtteilbüchereien während der Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche an. Zudem können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klassen auch dieses Jahr wieder beim Sommerferien-Leseclub mitmachen. Am Haidplatz sowie in allen Stadtteilbüchereien erhalten die jungen Leseratten einen Clubausweis. Wer in den Ferien mindestens drei Bücher liest, bekommt eine Urkunde. Außerdem gibt es eine Abschlussparty in der Stadtbücherei mit Verlosung.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a des Von-Müller-Gymnasiums haben zu den Begriffen 100 Jahre – Volkshochschule – Stadtbücherei – Regensburg – Jubiläum Kurzgeschichten mit nur 100 Wörtern geschrieben, die während der Sommerferien in der Stadtteilbücherei Süd im KÖWE ausgestellt werden.

 

Open-Air-Lesen auf dem Haidplatz

Nach dem großen Erfolg in den Jahren 2016 und 2017 veranstaltet die Stadtbücherei Regensburg gemeinsam mit KulTür e.V., der Volkshochschule und Regensburg liest e. V. in diesem Sommer wieder die Aktion „Auf die Plätze, Bücher her!“. Die Organisatoren sind allesamt davon überzeugt, dass Bücher unser Leben bereichern und laden Einheimische und Gäste ein, bei freiem Zu- und Eintritt in Büchern aus dem aktuellen Programm der beteiligten Verlage zu schmökern und das Leseerlebnis zu genießen. Mitten in der historischen Altstadt, direkt auf dem Haidplatz, treffen sich Menschen und Bücher vom 15. bis 17. August 2019 zur besten Sommerzeit. Am Donnerstag und Freitag von 11 bis 20 Uhr und am Samstag von 11 bis 17 Uhr wandelt sich der Platz in einen Ort zum Niederlassen und lädt ein, beim gemütlichen Schmökern Literatur zu entdecken und den Stadtraum zu genießen. Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung leider entfallen.

 

Offenes Haus im Thon-Dittmer-Palais – FEIERabend am 24. Juli

Am 24. Juli 2019 – auf den Tag genau 100 Jahre nach dem Stadtratsbeschluss – laden die beiden Einrichtungen nach dem offiziellen Festakt zu einem vergnüglichen „FEIERabend“ ins Thon-Dittmer-Palais ein. Die Bücherei der Zukunft malen, in die Geschichte eintauchen, den Roboter „Pepper“ kennenlernen, Kalligrafie, Handlettering oder Tänze der 20er Jahre ausprobieren, der Musik lauschen und sich unterhalten…. Für Groß und Klein wird jede Menge geboten.

Schließlich beteiligt sich die Volkshochschule am 20. September 2019 mit einem bunten Mix an kostenlosen Schnupper-, Beratungs- und Unterhaltungsangeboten an der bundesweit vom Deutschen Volkshochschulverband ausgerufenen „Langen Nacht der Volkshochschulen“, die unter dem Motto „zusammenleben.zusammenhalten“ steht.

 

Gut zu wissen

Ab sofort liegt das sommerliche Heft in der Volkshochschule und Stadtbücherei am Haidplatz, in den BildungsCentern im KÖWE und im Candis, den Stadtteilbüchereien, in Bürgerbüros und Buchhandlungen aus. Man kann sich ab sofort zu den vhs-Veranstaltungen anmelden (telefonisch unter 0941 507-2433, per Mail unter service.vhs@regensburg.de bzw. online auf www.vhs-regensburg.de) bzw. Karten für das Sommerferienprogramm in der Stadtbücherei bzw. den jeweiligen Stadtteilbüchereien abholen.

Das Programmheft wird auch kostenlos nach Hause geschickt – ein Anruf unter Telefon 507-2433 genügt.