Navigation und Service

Absagen / Schließungen / Wiedereröffnungen

Übersicht über Veranstaltungen und Einrichtungen, die vorsorglich wegen des Coronavirus abgesagt bzw. geschlossen werden

Welche Veranstaltungen und Einrichtungen in Regensburg sind betroffen?

  • Das Theater Regensburg hat seinen regulären Spielbetrieb bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020 eingestellt. Auch die Vorstellungen des Seniorentheaters finden derzeit nicht statt. 
    Vom 15. Juni bis 19. Juli 2020 gibt es jedoch Vorstellungen und Konzerte auf der Freilichtbühne im Thon-Dittmer-Palais am Haidplatz. Weitere Informationen finden Sie hier: Theater Regensburg

  • In der Stadtbücherei am Haidplatz und in den Stadtteilbüchereien Nord, Süd, Burgweinting und Candis können seit Mittwoch, 13. Mai 2020, wieder Medien unter strengen Hygieneauflagen und bestimmten Öffnungszeiten wieder abgeholt und zurückgegeben werden. Die Stadtteilbücherei Ost bleibt vorerst geschlossen. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier: Vorläufige Öffnungszeiten der Stadtbücherei am Haidplatz und der Stadtteilbüchereien

    Kundinnen und Kunden, die zu den sogenannten Risikogruppen gehören, haben die Möglichkeit einen Einzel-Termin zu vereinbaren. Die Ausleihe und Rückgabe ist für diese Personengruppe dadurch besonders sicher gestaltet. In der Stunde vor der eigentlichen Öffnung werden nach einer Voranmeldung in der jeweiligen Bücherei Termine vergeben. Bei der Terminvereinbarung müssen die gewünschten Medien vorbestellt werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei verbuchen die Medien direkt auf dem Konto und halten sie zur kontaktarmen Abholung bereit.

  • Die Volkshochschule Regensburg startet am Montag, 15. Juni 2020, mit einem kleinen Kursangebot. Alle Informationen dazu finden sie hier: www.vhs-regensburg.de

  • In der städtischen Sing- und Musikschule findet seit Montag, 11. Mai 2020, wieder der Einzeluntericht statt. 

  • Alle Veranstaltungen des Treffpunkt Seniorenbüro, sowohl im Mehrgenerationenhaus in der Ostengasse als auch im Seniorenamt in der Johann-Hösl-Straße 11, sind bis auf Weiteres abgesagt. Das Servicebüro im Mehrgenerationenhaus ist bis auf Weiteres nicht besetzt.

  • Öffentliche Sportanlagen sind seit Montag, 11. Mai 2020, für Einzelsportarten wieder zugänglich. Weitere Informationen finden Sie hier: Informationen für Sport und Bewegung

  • Der Außenbereich des Stadtwerk.Westbad und das Stadtwerk.Wöhrdbad öffnen ab Donnerstag, 11. Juni 2020, mit begrenzten Besucherzahlen. Der Hallenbad- und Saunabereich bleibt weiterhin geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://westbad.de/
  • Alle städtischen Jugendzentren sind bis auf Weiteres geschlossen. Für die Ferienaktionen wird das Amt für Jugend und Familien eine „Notbetreuung“ für die Kinder anbieten, deren beide Erziehungsberechtigte bzw. Alleinerziehende in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. 

  • Die Museen der Stadt Regensburg (Städtische Galerie im Leeren Beutel, documente) sind bis auf Weiteres geschlossen. Das Historische Museum hat seit Dienstag, 12. Mai 2020, wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Im document Reichstag sind seit 4. Juni wieder Führungen möglich.

  • Das Städtische Archiv bleibt geschlossen. 
    Der Lesesaal des Stadtarchivs ist seit Montag, 18. Mai 2020, wieder geöffnet (Montag bis Donnerstag 10-16 Uhr, Freitag 9-12 Uhr). Da aufgrund der Abstandsregelungen aktuell nur drei Arbeitsplätze zur Verfügung stehen, ist eine Archivbenutzung ausschließlich nach bestätigter Voranmeldung per Telefon oder E-Mail möglich (stadtarchiv@regensburg.de; 0941-507-1457, -3453 oder -1458). Eine Anmeldung muss mindestens 3 Werktage vor dem geplanten Besuch erfolgen. 

  • Seit 1. Juli 2020 ist das Besucherzentrum Welterbe mit InfoPoint (Weiße-Lamm-Gasse 1) wieder Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

  • Die Tourist-Information im Alten Rathaus ist seit 1. Juli 2020 Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Telefonisch ist sie zu diesen Zeiten unter der Rufnummer (0941) 507-4410 erreichbar. 

  • Alle Veranstaltungen des Kulturreferats sind bis auf Weiteres abgesagt.