Navigation und Service

Informationen zum Mund-Nasen-Schutz

Seit Montag, 27. April 2020, gilt die Maskenpflicht in allen Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr, inclusive der Bushaltestellen. Tipps und Anleitungen für die Herstellung gibt es hier:

Corona - Bleiben Sie gesund

Experten sind sich einig: Sars-CoV-2, das Virus, das Covid-19 auslöst, wird durch Tröpfcheninfektion übertragen, und zwar vor allem beim Husten, Niesen, aber auch beim Sprechen, wenn die nötige Distanz nicht gewahrt ist. Eine Maske, die Mund und Nase bedeckt, kann vor Ansteckung schützen. Aufgrund der weltweiten Nachfrage ist der medizinische Mund-Nasen-Schutz (MNS) derzeit Mangelware und hauptsächlich denen vorbehalten, die im medizinischen oder pflegerischen Bereich tätig sind.

Wer über eine Nähmaschine und geringe Grundkenntnisse im Nähen verfügt, kann den MNS nach diese beiden Anleitungen selbst herstellen: 

Nähanleitungsvideo mit dem Theater Regensburg

Um das YouTube-Video zu aktivieren bitte hier klicken. Nach dem Klick findet eine Datenübertragung zu YouTube statt. Standardmäßig sind die Videos aus Datenschutzgründen deaktiviert.
Video starten

Für all diejenigen, die nicht über die notwendige Ausstattung verfügen, haben wir hier Tipps, wie sie sich mit einfachen Mitteln und ohne Do-it-yourself-Erfahrung eine Community-Maske basteln können: 

Community-Masken - Cafe Lila

Damit wir alle möglichst sicher durch diese schwierigen Zeiten kommen, haben wir hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema „Mund-Nasen-Schutz“ zusammengetragen.

FAQs