Navigation und Service

Corona-Regelungen

Welche Regelungen aktuell gelten finden Sie hier zusammengefasst.

Aktuelle Zahlen für Regensburg

  • 7-Tage-Inzidenz: 510,3
  • Belegung Intensivbetten: 90,85 %
    (Von 175 Betten sind derzeit 159 belegt.)
  • Hospitalisierungsrate* in Bayern: 8,7

* 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz pro 100.000 Einwohner
Stand: 1. Dezember 2021, 6:30 Uhr
Hinweis: Die Zahlen werden Montag bis Freitag aktualisiert.

Die Regelungen im Überblick

  • Flächendeckende Ausweitung der 2G-Regelung. Ausgenommen sind der Groß- und Einzelhandel, medizinische, therapeutische und pflegerische Leistungen, Prüfungen sowie ungeimpfte 12- bis 17-jährigen Schülerinnen und Schüler in der Gastronomie und dem Beherbergungswesen. Zu 2G zugelassen sind ohne Impfung Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate.
  • 3G am Arbeitsplatz und im Öffentlichen Personennahverkehr und den Zügen des Regional- und Fernverkehrs
  • 2G plus (Geimpfte und Genesene benötigen zusätzlich einen negativen Testnachweis in Form eines PCR-Tests, Schnelltests oder eines unter Aufsicht vorgenommenem Selbsttests) gilt bei Kultur- und Sportveranstaltungen, Messen, Tagungen, Kongressen, Freizeiteinrichtungen sowie bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen außerhalb privater Räumlichkeiten (z. B. Weihnachtsfeiern, Hochzeiten, Geburtstage etc.), soweit nicht Gastronomie. Wo 2G plus gilt, greifen Personenobergrenzen (maximal 25 % der Kapazität, bei Messen höchstens 12.500 Personen täglich). Bei Veranstaltungen in Innenräumen gilt eine durchgängige Maskenpflicht und Einhaltung des Mindestabstands.
  • An Schulen gilt für ungeimpfte Lehrkräfte eine tägliche Testpflicht. An Schulen, die an Pool-Testungen teilnehmen, wird ein zusätzlicher Schnelltest am Montagmorgen eingeführt. Dritte, insbesondere Eltern, dürfen das Schulgelände nur betreten, wenn sie geimpft, getestet oder genesen sind (3G). Im Sportunterricht muss Maske getragen werden.
  • Auch bei Kindertagesstätten gilt für die dort ungeimpften Beschäftigten eine tägliche Testpflicht. Dritte dürfen das Gelände nur betreten, wenn sie geimpft, getestet oder genesen sind (wie in der Schule), außer zur Abgabe oder Abholung der Kinder.
  • Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte/ Nichtgenesene. Sie dürfen sich nur bis zusammen maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Geimpfte, Genesene und Kinder unter 12 Jahren zählen nicht mit.
  • Für die Gastronomie besteht eine Sperrzeit („Sperrstunde“) zwischen 22 h und 5 h.
  • Diskos, Clubs, Bordelle und vergleichbare Freizeiteinrichtungen sowie Schankwirtschaften (Bars) werden geschlossen.
  • Jahres- und Weihnachtsmärkte sowie Volksfeste unterbleiben.
  • Im Groß- und Einzelhandel gilt eine Kundenbegrenzung auf einen Kunden je 10 m2 Ladenfläche.

    Die genauen Regelungen können Sie im Folgenden nachlesen.

    Zusätzliche Regelungen für einzelne Bereiche