Navigation und Service

Aktuelles zum Verfahren gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs

Am 24. September 2018 ist am Landgericht Regensburg die Hauptverhandlung im Strafverfahren gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, den Bauunternehmer Volker Tretzel, dessen früheren Mitarbeiter Franz W. und Stadtrat Norbert Hartl eröffnet worden.

Statement Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer zum Verfahren gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs

"Ich bin erleichtert, dass nach über zwei Jahren Ermittlungstätigkeit endlich mit dem Hauptverfahren begonnen worden ist, an dessen Ende eine Entscheidung stehen muss, die sämtliche Sachverhalte juristisch klärt. Ich hoffe sehr, dass dann damit die lange Ungewissheit, die die gesamte Stadt belastet, ein Ende findet."

Bis 30. April 2019 sind 70 Verhandlungstage angesetzt. 28 weitere Verhandlungstage bis einschließlich 12. September 2019 sind derzeit als Reserve vorgesehen, sofern der Zeitplan im Lauf des Verfahrens angepasst werden müsste.

Stand: 24. September 2018