Navigation und Service

Zukunftsgestaltung der Stadt Regensburg

Grafik Smart City Gremien (C) Franziska Meier

Querschnittsaufgabe Smart City

Auch innerhalb der Stadtverwaltung zeigt sich dieser kollaborative interdisziplinäre Ansatz von Smart City. In vertrauensvoller Kooperation arbeiten verschiedenste Fachbereiche von Stadtrat bis Projektbeteiligte gemeinsam an der Zukunft Regensburgs:

Stadtrat

vertritt als Hauptverwaltungsorgan die Interessen der Bürger*innen durch politische Fraktionen und begleitet Strategieentwicklung und Projekte durch entsprechende Beschlüsse.

Smart City Beirat

besteht aus Vertreter*innen von Zivilgesellschaft, Hochschulen, Verbänden, Unternehmen und lokalen Digitalinitiativen und soll als Center of Competence die Weiterentwicklung der Smart City Strategie betreuen und zu grundsätzlichen ethischen, technologischen und gesellschaftlichen Fragen der Gestaltung der digitalen Transformation beraten. Der Beirat soll als stabiler Kanal der Verständigung mit der gesamten Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung Multiplikator, Botschafter und Netzwerk zur aktiven Mitgestaltung der Smart City Regensburg sein und als sachverständiges Gremium breites Fachwissen und Inspiration möglichst frühzeitig einbringen sowie Anstöße und kritische Fragen zur Diskussion bringen.

Smart City Lenkungskreis

gibt strategische Empfehlungen und Anregungen zur Erstellung, Umsetzung und Weiterentwicklung der Strategie und trifft stadtweite und verwaltungsübergreifende politisch-strategische Entscheidungen. So wird vom Lenkungskreis das Gesamtprojekt REGENSBURG_NEXT genehmigt sowie über Projektfortschritte und Ergebnisse entschieden.

Projektkoordination REGENSBURG_NEXT

besteht aus der Smart City Koordinatorin sowie dem Projektstab als Smart-City-Kompetenzteam. Die Projektkoordination ist mit der Gesamtprojektleitung und -steuerung, Strategieentwicklung, Daten Governance, Controlling und Reporting sowie Kommunikation des Gesamtprojekts und seiner Maßnahmen betraut.

Smart City Organisationseinheiten

als Fachstellen-Verantwortliche der Direktorien und Referate unterstützen sie die Strategieentwicklung mit inhaltlich-fachlichem Fokus und setzen federführend mit den Projektleitungen die jeweiligen Impulsprojekte ihres Fachbereichs um.

Die Entwicklung und Umsetzung von Strategie und Projekten wird durch die fachliche Unterstützung verschiedenster Ämter bei Querschnittsthemen sowie Einheiten des Stadtkonzerns (Stadtwerke, Stadtbau, RTG, R-TECH und weitere) und externe Fachexpertise aus Wirtschaft und Wissenschaft realisiert.