Navigation und Service

OWHC Young Travelling Scholarship - Europa Reise zu gewinnen!

OWHC Young travelling Scholarship 2018 (C) Valentum GmbH Regensburg

Sommer 2018 - Erkundet das Welterbe Europas

Macht euch auf die Suche!!!!

Zeigt uns, was ihr unter dem Welterbe versteht. Was verbindet ihr mit Welterbe und Identität? Was kann uns die Vergangenheit zeigen? Was lehrt sie uns? Wo können wir das nachvollziehen? Wie sieht unsere Gegenwart aus? Wie ist unsere Gesellschaft heute? Wie sieht unsere Zukunft aus? Was werden wir hinterlassen? Was ist das Welterbe von morgen?

Geht auf Reisen. Entdeckt unser Europa. Erzählt uns eure Geschichte. Wir wollen wissen, was euch bewegt, was können wir anders machen. Was verbindet uns, was trennt uns?

Insgesamt sechs Jugendliche aus unserer OWHC Region Nordwest Europa und Nord Amerika bekommen eine einmalige Möglichkeit.

Welterbe - Was ist das? 

Definiert ist das Welterbe so: Es ist eine endliche nicht wieder zu beschaffende Ressource. Sie muss bewahrt werden, um ihre Echtheit und Unversehrtheit zu gewährleisten und sie für zukünftige Generationen zu erhalten. 

1972 wurden mit der Schaffung der Welterbekonvention die ersten Welterbestätten in eine Liste aufgenommen. Mittlerweile gibt es über 1.000 Weltkultur- und naturerbestätten. 

Deutschland hat ca. 40 Welterbestätten. Was denkt ihr? Welches europäische Land hat die meisten Welterbestätten?

Aber es gibt noch so viele mehr in Europa. Viele, von denen die meisten vielleicht noch nicht viel gehört haben. Die aber unsere Kultur und Identität entscheidend geprägt haben.

Ihr könnt euch bewerben bis spätestens 15. Juli 2018 an folgende E-Mail Adresse welterbe@regensburg.de

Bis spätestens 20. Juli 2018 werden alle Teilnehmer benachrichtigt.

Schreibt uns ein paar Zeilen (max. 500 Wörter) auf ENGLISCH:

  • Warum solltest ausgerechnet du auf Reisen gehen?
  • Beantworte folgende Fragen:

Was verstehst du unter Welterbe?

In welchem Bezug steht Welterbe zur Identität?

Was geben wir heute an folgende Generationen weiter?

Was ist das Welterbe von Morgen, in 100 Jahren? Was wird man z.B. in 100, 200 Jahren als herausragende menschliche Errungenschaften sehen? Gibt es diese heute schon oder werden erst die folgenden Generationen diese schaffen?

  • Was kannst du besonders gut, wie drückst du deine Kreativität aus?

Auf deiner Reise wirst du einen täglichen Blog schreiben und deine Erlebnisse in Form eines kleinen „Protokolls“ mit Text und Bild festhalten. Aber darüber hinaus, wünschen wir uns von dir, deine Eindrücke kreativ umzusetzen. Dabei sind dir „fast“ keine Grenzen gesetzt. Schick uns einen kleinen Entwurf, z.B. eine Zeichnung, ein tolles Fotos oder etwas, das du kreativ gut kannst.

  • Schick uns den Link zu deinen Social Media Kanälen.

 

Zusammenfassung wichtigster Informationen:

  • Alter: 18 bis 28 Jahre
  • Reisezeitraum: Juli bis Oktober 2018
  • Reisedauer: Flexibel, aber mind. zwei Wochen
  • Reiseziele: Flexibel, aber mind. 4 Welterbestädte und davon 1 unserer Mitgliedsstädte
  • Verfügbares Budget: 1.000 €
  • Ergebnis: Daily Blog OWHC Instagram Account. Kurzer Text mit Foto wöchentlich für OWHC Homepage. Individueller Output: Urban Sketching, Fotobuch, Video, Song etc.
  • Sprache: Englisch (Texte etc.)

Die Idee ist, dass ihr mindestens vier Welterbestädte in zwei Ländern besucht. Eine dieser Städte sollte eine unserer Mitgliedsstädte sein. Die gesamte Liste der OWHC Mitglieder findet ihr hier https://www.ovpm.org/en/cities/. Ihr könnt die Liste sortieren, damit ihr die den jeweiligen Regionalsekretariaten zugehörigen Städte findet. Unser Regionalsekretariat heißt „North West Europe and North America“.

 

Organisation deiner Reise

Hotels und Transport z.B. Bahn, Bus etc. sowie alle weiteren Ausgaben (Verpflegung etc.) müssen selbst organisiert werden mit Hilfe des Budgets (oder durch eure eigene finanzielle Unterstützung, sofern es die Kosten übersteigt). Wir unterstützen euch als Ansprechpartner jederzeit. Nehmt mit uns Kontakt auf, sobald ihr Fragen oder Probleme habt. Wir haben in vielen Städten Netzwerkpartner. Ihr müsst erst einmal in Vorleistung gehen. Wir werden aber mit euch vereinbaren, ob und wie wir euch während eurer Reise bereits einen Teil des Budget überweisen können.

Wir werden eure Ergebnisse dann in einem kleinen „Reiseführer“ sammeln. Dieser wird nicht zum Verkauf stehen. Er steht den Teilnehmenden und unseren Mitgliedsstädten zur Verfügung. 

Wir sind gut vernetzt in vielen Städten und können euch mit Experten unterstützen und euch dann auch ggf. jemanden zur Seite stellen für z.B. 1 bis 2 Stunden, der euch Fragen beantwortet zum Thema Welterbe und was ihr sonst noch so über die Stadt wissen wollt.

Setzt euch mit dem Thema Welterbe bei eurem Besuch auseinander. Euer Daily Blog und euer individueller Output sollten auf jeden Fall das Thema aufgreifen. Es ist euch überlassen welchen Bereich ihr nehmt: Stadtentwicklung, Stadtraum, Moderne, Lost Places, Ökologie, Nachhaltigkeit in welcher Form auch immer etc. 

FAQ´s

Welche Transportmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung?

Wenn ihr früh genug dran seid, gibt es sicherlich auch günstige Flüge.

Ansonsten bietet die Bahn Global Interrail Tickets an und die Flix Busse sind noch eine weitere günstigere Alternative.

Wie und wann bekomme ich das Budget?

Ihr werdet zu Beginn finanziell in Vorleistung gehen müssen.

Wir können euch dann immer wieder einen Betrag, den wir gemeinsam vereinbaren überweisen, während ihr auf Reisen seid.

Bin ich versichert?

Von unserer Seite nicht. 

Ihr könnt aber eine Auslandsversicherung abschließen. 

Diese kostet nicht viel, ist aber zu empfehlen.

Wir können keine Haftung für Verlust, Diebstahl, Personenschaden etc. übernehmen. Ihr handelt eigenverantwortlich.

Wer ist mein Ansprechpartner?

Daniela Laudehr, Welterbestelle, Stadt Regensburg 0941/507-4614 oder welterbe@regensburg.de