Navigation und Service

Partizipation im W1: Mitgestalten und Mitbestimmen

Mitwirken bei der gemeinsamen Gestaltung des Miteinanders

Im W1 spielt die Beteiligung junger Menschen im alltäglichen Betrieb eine zentrale Rolle. Sie gestalten das Programm mit indem sie konkrete Wünsche und Vorschläge äußern, selbst Veranstaltungen oder Projekte organisieren oder natürlich als Kulturschaffende selbst auf der Bühne stehen, in der Galerie auszustellen, eigene Workshops anzuleiten u.v.m.

Darüber hinaus gibt es eine institutionalisierte Partizipation in Form des Forums Junge Kultur. Ziel ist es, die durch das Konzept adressierte Zielgruppe nicht nur im alltäglichen Betrieb einzubeziehen, sondern auch auf übergeordneter Ebene an der Gestaltung der Einrichtung und ihrer Angebote aktiv zu beteiligen.