Navigation und Service

Schreibwettbewerb 2020

Die Farben meines Ichs / the colours of myself

Die Farben meines Ichs | the colours of myself

Die individuellen Farben zeigen – sie in Worte fassen, zeichnen, ihnen einen Wort-Bild-Raum geben.

Der Schreibwettbewerb zum Thema „Die Farben meines Ichs“, eine Kooperationsveranstaltung von KulTür Regensburg und W1- Zentrum für junge Kultur, ruft junge Regensburgerinnen und Regensburger zu Stift und Papier, um ihren Gedanken zu diesem Thema freien Lauf zu lassen. Jeder Mensch strahlt in vielen Farben, hinterlässt vielleicht auch Farben im Leben anderer. Farben – Vielfalt – Persönlichkeit – die Farben der Welt.

Gesucht sind Texte, seien es Gedichte, Kurzgeschichten, Poetry Slam Texte oder Comics, die einen deutschlandweiten Platz in den Literaturautomaten der Initiative zakk finden möchten. Diese umgebauten Zigarettenautomaten verbreiten ganz nach dem Motto „Kultur statt Kippe, Lyrik statt Lucky Strike“ Literatur in kleinen Boxen für einen Münzeinwurf von 2€.

Ausgehend von eingesendeten Texten werden einige Autorinnen und Autoren ausgewählt, die an vielfältigen Workshops mit Profis teilnehmen dürfen, um neue Fähigkeiten zu erwerben und sich auszuprobieren. Die Jury wählt aus diesen Texten fünf Preisträgerinnen und Preisträger aus, deren Texte deutschlandweit in allen Literaturautomaten veröffentlicht und im Rahmen der Preisverleihung und Abschlussveranstaltung am 30. Mai 2020 einem Publikum vorgestellt werden.

Die Jury

Die Jurymitglieder stellen sich vor