Navigation und Service

FreiRaum: DIY

Das Atelier öffnet seine Türen

W1 FreiRaum DIY

Termin

07.10.2022
17 bis 21.30 Uhr

Kategorie

Kunst
Handmade

Beschreibung

Das Format FreiRaum lädt dazu ein, Räume des W1 an ausgewählten Terminen samt seiner Ausstattung eigenverantwortlich zu nutzen. So werden Interessierte mit Künstlerinnen- bzw. Künstlerbedarf wie Materialien, Farben oder Werkzeugen, Inspiration und Know-How in Form von Literatur sowie mit einem Arbeitsplatz versorgt. Jede und jeder, die/der zu Hause vielleicht nicht den nötigen Platz oder die nötige Ausstattung zum Malen, Zeichnen, Kreieren, Upcyceln, Werkeln, Basteln usw. hat, darf es sich bequem machen, um am selbstmitgebrachten Projekt zu arbeiten oder Neues zu erschaffen.

Es können

  • Acryl Farben, Pinsel und professionelle Staffelein
  • Werkzeuge für z.B. Linoldruck, Schnitzen etc.
  • Stoff- und Lederreste
  • Upcycling Produkte (u.a. Korken, Tetrapacks, Eierschachteln)
  • Schmuckmaterialien
  • Verschiedenste Klebestoffe (u.a. Servietten Kleber, Foto Potch)
  • Vielfältige Papiersorten
  • Hammer, Nägel, Haken
  • und vieles mehr

genutzt und verbraucht werden.

 

So funktioniert es (Termine werden im Kalender veröffentlicht):

  1. Zwischen 17 und 21.30 Uhr spontan vorbeikommen
  2. Zu Beginn erfolgt eine kurze Einweisung durch das W1-Team
  3. Es darf ein eigenes Projekt mitgebracht, oder vor Ort ein Neues begonnen werden
  4. Es können (fast) alle auffindbaren Materialien und Werkzeuge genutzt werden
  5. Am Ende wird um einen freiwilligen Materialkostenbeitrag (3-5 €) gebeten

Zugangsempfehlungen:

Das W1 bittet um die Einhaltung der Zugangsempfehlungen.

FreiRaum - Das Konzept:

Das Format „FreiRaum“ lädt an ausgewählten Abenden dazu ein, die Räume des W1 mitsamt ihrer Ausstattung eigenverantwortlich zu nutzen. So können beispielsweise im Atelier eigene Werk-, Mal- und Bastelprojekte verwirklicht, in der Textilwerkstatt genäht und im Tanzsaal Choreografien einstudiert werden. Immer wieder werden FreiRaum Termine veröffentlicht, für welche sich Interessierte anmelden oder spontan vorbeikommen können. Hierbei fallen weder fixe Kosten an, noch muss ein Vertrag unterzeichnet werden.

Raumvermietung:

Wer sich für eine regelmäßige Nutzung interessiert kann das Atelier für eigene, nicht kommerzielle Zwecke mieten, sofern die Nutzung zur Konzeption des W1 passt. Hier ist alles denkbar - vom Upcycling-Projekt über Bastelabende bis hin zur Erstellung von Bewerbungsmappen für Kunstschulen oder der regelmäßigen Nutzung als künstlerischen Arbeitsplatz.

 

Internet

Veranstaltungsort

W1 - Zentrum für junge Kultur
Weingasse 1 93047 Regensburg
Stadtplan:Stadtplan