Navigation und Service

Literaturfreundschaften

Gleichgesinnte kennenlernen, Schreibaufgaben lösen und sich literarisch austauschen

W1 Literaturfreundschaften

Termin


Kategorie

Sprachkunst

Beschreibung

Bereits im Frühling und Sommer letzten Jahres vermittelte das W1 viele der sogenannten Literaturfreundschaften, um auch in Zeiten von Corona literarischen Austausch zwischen jungen Menschen möglich zu machen.

Interessierte treten zu Beginn mit Hilfe einer Schreibaufgabe anonym über das W1 mit einer weiteren Person in Kontakt und können sich über diesen Weg austauschen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird entschieden, ob sie weiterhin die Anonymität vorziehen oder in direkten Kontakt über E-Mail treten möchten.

Entstanden ist die Idee während des ersten Lockdowns, als klar wurde, dass sich weder die Schreibgruppe des W1 noch die Literaturwerkstatt des Salamander e.V. treffen können. In diesem Zuge wurde der Austausch zumindest zweier Menschen per E-Mail angedacht. So wurde es trotz der Einschränkungen möglich, Gleichgesinnte kennenzulernen, eigene Schreibblockaden zu überwinden sowie Feedback zu geben und annehmen zu können. Für den anonymen Austausch übernimmt das W1 die vermittelnde Rolle!

Da dieses Angebot oft in Anspruch genommen wurde, möchte das W1 - Zentrum für junge Kultur die Vermittlung der Literaturfreundschaften auch in dieser Saison wieder aufnehmen.

  • Anmerkung: Mit der ersten Einsendung eures Textes erklärt ihr euch einverstanden, dass das W1 euren Text in anonymisierter Form an eine weitere Person weiterleitet.

Internet