Kontrast ändern

Starkregenereignis

Regensburg - 26.07.2016

Ein Gewitter mit heftigen Regenfällen verursachte am 26.07.2016 gegen 18 Uhr in Stadt und Landkreis Regensburg viel Arbeit für die Feuerwehren. Sämtliche Feuerwehren der Stadt Regensburg waren im Einsatz.
Zum jetzigen Stand fielen in der Stadt Regensburg 140 und im Landkreis Regensburg 45 Einsätze unwetterbedingt an. Es ist zu erwarten, dass die Zahlen noch steigen werden, da weitere Einsätze nachträglich erfasst werden müssen.
Die Einsätze in der Stadt Regensburg konzentrierten sich im westlichen Bereich. Der Stadtosten wurde weitestgehend vom Unwetter verschont. Wertvolle Unterstützung leisteten Freiwillige Feuerwehren des Landkreises Regensburg an Schadenstellen in der Stadt Regensburg. Rund 60 Einsätze haben die Freiwilligen Feuerwehren Grünthal, Hauzenstein, Lappersdorf, Laub, Obertraubling, Regendorf und Tegernheim abgearbeitet. Somit konnten innerhalb von 2 Stunden bereits 70 Einsätze abgewickelt werden.
Gegen ein Uhr nachts waren alle Feuerwehren wieder eingerückt.

Einsatzbericht: Nitschmann