Navigation und Service

Brand einer Lagerhalle im Stadtteil Burgweinting

... Schon während der Anfahrt wurde auch der Rest des Löschzuges nachalarmiert, da eine Vielzahl von Meldungen in der IlS eingingen...

Ort: Regensburg

Am Abend des 19. März 2014 kurz vor 22:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr zum Brand einer Gartenlaube alarmiert, worauf zunächst ein Löschfahrzeug und ein Tanklöschfahrzeug ausgerückt sind. Schon während der Anfahrt wurde auch der Rest des Löschzuges nachalarmiert, da eine Vielzahl von Meldungen in der IlS eingingen, die auf ein sehr viel größeres Brandobjekt schließen ließen. An der Einsatzstelle, am Ende von Burgweintings etwas abseits der Obertraublinger Straße, stand eine ca. 25 m x 8 m große Halle in Vollbrand, in der verschiedene Maschinen gelagert waren. Die Berufsfeuerwehr und die FF Burgweinting brachte den Brand unter Einsatz von 2 B-Rohren und 4 C-Rohren schnell unter Kontrolle und konnten eine Ausbreitung auf den umliegenden Wald verhindern. Da sich die Löschwasserversorgung in diesem Bereich als schwierig erwies zogen sich die Löscharbeiten bis ca. 23:30 hin. In dieser Zeit kam die FF Harting zur Wachbesetzung auf die Hauptwache. Nach Angaben des Eigentümer entstand mindestens ein Sachschaden von 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen der Brandursache. Bildmaterial: Ratisbona Broadcasts

Einsatzleiterin: Krimm

19.03.2014