Navigation und Service

Zimmerbrand im Regensburger Stadtnorden

... ein in Brand geratener Wäschetrockner "forderte" die Einsatzkräfte am Abend zum Einsatz...

Ort: Regensburg

Um 20:14 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Regensburg zu einem Zimmerbrand in die Weinzierlstraße alarmiert. Die Erkundung an der Einsatzstelle ergab, dass in einem Badezimmer im 2. Obergeschoss ein Wäschetrockner brannte. Die Einsatzkräfte gingen mit einem PA-Trupp mit C-Rohr in den Brandraum vor. Gleichzeitig wurde ein Belüftungsgerät in Stellung gebracht und so die Rauchausbreitung im Gebäude verhindert. Der Angriffstrupp hatte den Brand sehr schnell unter Kontrolle und um 20:58 Uhr konnte Brand aus gemeldet werden. Der ausgebrannte Wäschetrockner und eine stark beschädigte Waschmaschine wurden ins Freie gebracht. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr wurde von 12 Einsatzkräften des Löschzuges Wutzlhofen der Freiw. Feuerwehr Regensburg unterstützt. Bilddokumentation: Ratisbona Broadcasts

Einsatzleiter: Schnobrich

14.11.2013