Navigation und Service

Brand im Altenheim konnte schnell gelöscht werden

... während der Rückfahrt eines Brandmeldereinsatzes wurden die Einsatzkräfte zum Altenheim alarmiert...

Ort: Regensburg

Zur Mittagszeit des 09. Novembers wurde die Integrierte Leitstelle über Brandmeldeanlage zu einem Altenheim in die Reichsstraße alarmiert. Die erste Erkundung ergab einen Brand im Deckenbereich des Eingangsbereichs der Küche. Es zeigte sich starke Verrauchung in der Küche sowie leichter Rauch in den angrenzenden Räumen. Der Brand konnte von dem vorgehenden Atemschutztrupp mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es musste jedoch die Deckenverkleidung geöffnet werden, um den Brand vollständig ablöschen zu können. Der angrenzende Speiseraum in dem sich Bewohner aufhielten wurde vom Personal des Altenheimes evakuiert. Ansonsten konnten die Altenheimbewohner in ihren Zimmern verbleiben. Der Rettungsdienst kümmert sich um die evakuierten und in den Zimmern verbliebenen Altenheimbewohnern. Nachdem mit einem Hochleistungslüfter die Küche und die angrenzenden Räume entraucht waren konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder abrücken.

Einsatzleiter: Krückl

09.11.2013