Navigation und Service

Dehnfugenbrand

Am 29. August gegen Mitternacht wurde die Berufsfeuerwehr und der Löschzug Weichs zu einer Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Schergenbreite alarmiert...

Ort: Regensburg

Am 29. August gegen Mitternacht wurde die Berufsfeuerwehr und der Löschzug Weichs zu einer Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Schergenbreite alarmiert . Bei der Erkundung zeigte sich, dass bei Umbauarbeiten im ersten Obergeschoss die Dehnfuge des Boden freigelegt worden war. Eine in der Dehnfuge verbaute Faserplatte war in Brand geraten . Der eingesetzte Atemschutztrupp konnte den Brand schnell ablöschen. Das im Untergeschoss befi ndliche Kleiderlager wurde kontrolliert. Geringe Mengen Löschwasser hatten sich am Boden gesammelt. Nach ca. einer Stunde rückten die letzten Kräfte von der Einsatzstelle ab.

Einsatzleiter: Krückl

29.08.2013