Navigation und Service

Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Gegen 17:00 Uhr wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Regensburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person...

Ort: Regensburg

Gegen 17:00 Uhr wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Regensburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Obertraublinger Straße gerufen. Die Erkundung ergab, dass es sich um einen Kombi handelte, der an einen Baum geprallt war. Der Fahrer war an den Beinen durch den zusammengeschobenen Vorderbau des Fahrzeugs stark eingeklemmt. Mit schwerem Rettungsgerät konnte eine Öffnung ins Fahrzeug geschaffen werden, damit der Notarzt die Versorgung des Patienten aufnehmen konnte. Um den Patienten aus dem Fahrzeug befreien zu können, wurde mittels Rettungsschere und Hydraulikzylinder die Öffnung im Fahrzeug vergrößert und das Dach abgenommen. Die verletzte Person wurde patientengerecht aus dem Fahrzeug gerettet und dann dem Rettungsdienst übergeben, der die Person ins Krankenhaus verbrachte. An der Einsatzstelle war die Berufsfeuerwehr mit 14 Einsatzkräften.

Einsatzleiter: Zimmermann

04.01.2013